Victoria Swarovski: Drama um Lösegeld

Die TV-Moderatorin begibt sich in ernste Gefahr

Victoria Swarovski, 25, beweist Mut. Denn: Nachdem ihr auffällt, dass man ihr das Handy gestohlen habe, trifft sich die "Let's Dance"-Moderatorin ohne Zögern mit dem Erpresser. Warum die Beauty sich auf solch ein Risiko einlässt ...

Victoria Swarovski: Eiskalt beklaut

Es fing so fröhlich an: Victoria Swarovski soll auf der spanischen Baleareninsel Mallorca das Event eines Freundes besucht haben. Eine beinah alltägliche Situation für die Erbin des Kristallimperiums. Als Influencerin habe Victoria dort selbstverständlich auch ihr Handy griffbereit gehabt - doch am Ende sei das passiert, wovor sich so ziemlich jeder fürchtet. Nachdem die Blondine die Veranstaltung verlassen habe, habe sie ihr Smartphone nicht mehr gefunden.

"Als ich wieder zurück im Hotel war, fiel mir auf: Mein Handy ist weg," schildert sie der "Gala" den Schock-Moment. Dank der heutigen Technologie habe Victoria ihr gestohlenes Smartphone sofort ausfindig machen können. Die Ortungsfunktion habe ihr genaue Informationen darüber geben können, wo sich das Gerät befinde. Doch die Zeit drängte ...

Drama um TV-Beauty

Denn der Akkustand ihres Smartphones habe die "Let's Dance"-Siegerin zusätzlich unter Druck gesetzt. So sei der "One in a Million"-Interpretin keine andere Chance geblieben: Jetzt oder nie.

Es befand sich in Palma. Ich war eine halbe Autostunde entfernt in Port d'Andratx. Es hatte nur noch neun Prozent Akku. Da beschloss ich: Das hole ich mir wieder,

so Swarovski über die schrecklichen Stunden. Eine riskante Entscheidung, die die Moderatorin getroffen hat. Denn: Auf einer Einkaufsstraße in Palma sei es schließlich zum Treffen mit dem Dieb gekommen. Dieser soll dort 500 Euro Lösegeld für das Gerät verlangt haben, die die 25-Jährige sofort gezahlt habe. Victoria ist also noch mit einem "blauen Auge" davon gekommen, denn der Fremde hätte weitaus Schlimmeres vorhaben können. Der Erpresser hätte die Beauty bei einem Treffen sogar angreifen können. Doch die Ex-"Das Supertalent"-Jurorin mache keine halben Sachen, wenn es um ihr Handy gehe, verriet sie.

"Seitdem mache ich jeden Tag ein Back-up," erklärt die Swarovski-Erbin, für die ihr mobiles Telefon ein unersätzlicher Alltags- sowie Berufsgegenstand ist.

Embed from Getty Images

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

"Let's Dance"-Geständnis von Victoria Swarovski: Das wusste niemand!

"Let's Dance": Alle genervt von Victoria Swarovski?