"Viva la Bam"-Star Bam Margera: Onkel Don Vito ist am Sonntag gestorben

Schock für den MTV-Star

MTV-Star Bam Margera, 36, trauert! Nachdem 2011 sein Kumpel Ryan Dunn mit 34 Jahren bei einem Verkehrsunfall ums Leben kam, muss der Bad Boy jetzt auch Onkel Vincent Margera, besser bekannt als Don Vito, Lebewohl sagen. Der 59-Jährige starb am Sonntag um 6.45 Uhr.

Für Bam ist es sicher momentan die schwerste Zeit in seinem Leben. Onkel Don Vito ging es schon seit einiger Zeit schlecht. Er litt an Nieren- und Leberversagen. Vor einem Monat fiel er sogar ins Koma. Doch obwohl er nach einiger Zeit wieder erwachte, ging es danach rapide bergab. Nun hat er den Kampf verloren.

Der cholerische Onkel aus "Viva la Bam"

Bam und Don Vito hatten eine besondere Beziehung. Der junge MTV-Star liebte es seinen Onkel zu ärgern und ihm die typischen fiesen Streiche zu spielen. In der Serie "Viva la Bam" wurde Don Vito als cholerischer Onkel bekannt. Doch obwohl er viel einstecken musste, nahm es der pfundige Star am Ende immer mit Humor.

Mein Onkel ist so witzig! Er war schon immer der Dicke mit der verrückten Stimme

lachte Bam damals bei MTV. Doch bei allem Spaß endete seine Karriere schließlich tragisch.

Die letzten dramatischen Jahre

2006 wurde Don Vito festgenommen, da er bei einer Autogrammstunde betrunken zwei minderjährige Mädchen unsittlich berührt haben soll. Zwar bestritt die Familie die Vorwürfe, trotzdem wurde Vito wegen sexuellen Missbrauchs angeklagt und bekam zehn Jahre auf Bewährung. Die Konsequenz: Er durfte nicht mehr als "Don Vito" auftreten.

Doch trotz all dem Drama, wird Bam seinen Onkel sicher extrem vermissen.