Was ist los bei Iggy Azalea? Die Hochzeit ist verschoben

Aufgehoben oder doch nur aufgeschoben? Dabei hat sie schon ihr Hochzeitskleid!

Der Job hat Priorität: Iggy Azalea zieht ihre Tour einer Hochzeit vor! Dabei hatte die Rapperin sogar schon ihr Hochzeitskleid! Aus den Flitterwochen von Nick Young und Iggy Azalea wird nun vorerst ein gemeinsamer Urlaub.

Trennung statt Hochzeit? Rapperin Iggy Azalea, 25, und ihr Verlobter der NBA-Star Nick Young, 30, waren schon mitten in den Hochzeitsvorbereitungen. Die Planungen liefen auf Hochtouren: Es gab ein Datum, einen Ort und sogar das Hochzeitskleid hatte Iggy schon ausgesucht. Doch nun soll die geplante Feier vorerst nicht stattfinden. Was ist passiert?

 

Der Antrag, den die Rapperin erhalten hatte, hätte romantischer kaum sein können: Auf der Party zu seinem 30. Geburtstag ging der Basketballspieler vor seiner Freundin auf die Knie und hielt um ihre Hand an. Doch nun soll die Hochzeit verschoben werden. In einem Radiointerview erklärte sie bei „Kiss FM“, dass der Job Schuld sei. Denn Iggy Azalea wolle noch in diesem Jahr ihre Tour starten – zu Lasten der Hochzeit, denn deshalb müsse der Termin vorerst verschoben werden:

Wir wollten eigentlich Ende des Jahres heiraten, aber mein Beruf geht gerade vor. Einen neuen Termin gibt es noch nicht, aber wahrscheinlich warten wir bis zum Ende der Basketball-Saison. Das ist etwas blöd, aber es ist okay.

Tour statt Hochzeit

Denn nicht nur Iggy ist schwer beschäftigt, auch der NBA-Star muss zur Saison topfit und stets präsent sein. Doch die Rapperin versichert, dass das Termin-Debakel rein gar nichts mit der Beziehung zu tun hat: Die Hochzeit wird definitiv stattfinden. Young scheint den verzögerten Termin gar nicht so eng zu sehen wie Iggy verrät:

Nick ist großartig und das alles geht in Ordnung für ihn. Er scherzt gerne rum und sagt 'Ich bin dann noch länger ein Junggeselle, das finde ich gar nicht so schlimm’.

Flitterwochen werden zum Urlaub

So so... Der Verlobte scheint die Hochzeitsvorbereitungen ohnehin etwas lockerer anzugehen. Für ihn seien nur zwei Dinge von großer Bedeutung, wie Azalea verrät: Das Essen und die Auswahl der Musik. Die bereits gebuchten Flitterwochen werden aber trotzdem angetreten: „Jetzt wird aus unseren geplanten Flitterwochen einfach nur Urlaub. Wir müssen dann nochmal neue Flitterwochen buchen." 

Dass Iggy Azalea die Tour nun sehr wichtig ist hat ebenso Gründe: Im vergangenen Jahr hatte sie ihre für den Herbst geplante Tour aufgrund eines Nervenzusammenbruchs absagen müssen.