Pietro Lombardi: Düstere Prophezeiung um Laura Maria Rypa!

Pietro Lombardi: Düstere Prophezeiung um Laura! "Wird böse enden"

Im zweiten Anlauf mit Laura Maria Rypa, 26, legt Pietro Lombardi, 30, den Beziehungsturbo ein. Das beobachten einige Fans mit großer Sorge ...

Pietro Lombardi: Fans zweifeln an Happy End

Erst vor Kurzem machten sie ihre Liebe erneut offiziell. Sie wollten sich nicht mehr verstecken, so Pietro Lombardi auf seinem Instagram-Account. Und auch seine Liebste Laura Maria Rypa teilt seitdem im Netz verliebte Schnappschüsse mit dem Sänger. Jetzt machte Pie der 26-Jährigen sogar eine öffentliche Liebeserklärung auf der Konzertbühne:

Applaus für meine wundervolle Frau. Und ich sage euch eine Sache – ganz wichtig: Lasst niemals eure Liebsten los. Ich liebe diese Frau, egal, was wer sagt. Ich werde immer zu ihr stehen und das will ich vor allen sagen: Ich lasse dich nicht los. Ich liebe dich,

schmachtete er vor seinem Publikum.

Keine Frage, der ehemalige DSDS-Sieger ist schwer verliebt. Sogar von Nachwuchs ist schon die Rede. Aufmerksame Fans wollen nämlich ein Schwangerschaftsöl in Laura Marias Insta-Story entdeckt haben.

Fan über Laura Maria Rypa: "Das wird noch böse enden"

Kommt jetzt etwa auch noch ein Baby? Immerhin hat der Sänger nie ein Geheimnis daraus gemacht, dass er sich ein Geschwisterchen für seinen Sohn Alessio wünscht. Aber geht das alles nicht ein bisschen zu schnell? Schließlich war Pietro Lombardi schon einmal mit Laura Maria Rypa zusammen. Damals meinte er nach der Trennung, er sei „nur Mittel zum Zweck“ gewesen, fühlte sich ausgenutzt.

Ich habe so vielen Frauen Fame geschenkt und das sehe ich nicht mehr ein. Vielleicht haben die mich gemocht, 50 Prozent war aber auch: 'Boah, da kann ich jetzt richtig bekannt werden‘

sagte er mal im Gespräch mit Amira Pocher, um dann mit eindeutigem Hinblick auf Laura Maria zu ergänzen: "Der größte Fehler, den ich gemacht habe, ist, es öffentlich zu machen.“ Auch viele Fans befürchten, dass Pietro das Liebescomeback mit der 26-Jährigen noch bereuen könnte.

Der hat die rosarote Brille auf und lässt sich von ihr um den Finger wickeln. Das wird noch böse enden,

ist sich ein Anhänger sicher.

Bleibt zu hoffen, dass das nicht passieren wird!

Artikel aus der aktuellen IN-Printausgabe von Julia Zuraw

Noch mehr spannende Star-News gibt es in der neuen IN - jeden Mittwoch neu am Kiosk!

Lade weitere Inhalte ...