Herzogin Kate cancelt "Tusk Awards": Sorge um ihre Kinder

Die Frau von Prinz William musste die Verleihung absagen

Wo steckte Herzogin Kate, 37? Die Dreifachmama fehlte bei der Verleihung der "Tusk Awards". Der Grund: ihre Kinder!

Sorge um George, Charlotte und Louis?

Herzogin Kate lässt es sich normalerweise nicht nehmen, bei den alljährlichen "Tusk Awards" dabei zu sein. Doch am Donnerstag wurde kurzfristig bekannt gegeben, dass die Frau von Prinz William verhindert sei. 

Der Herzogin ist es wegen der Kinder nicht länger möglich, die 'Tusk Awards' zu besuchen. Sie wird dennoch die Finalisten zum Tee im Kensington Palast heute Nachmittag treffen,

zitierte die "Daily Mail" einen Palastsprecher. Prinz William war indes beim Tee und bei der Preisverleihung anwesend.

Doch wie geht es Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis? Warum musste die Herzogin von Cambridge plötzlich das Event absagen? Das Portal erklärt, dass nicht die Gesundheit ihrer Kids der Grund für ihre Abwesenheit gewesen sei. Mehr ist über die Gründe jedoch nicht bekannt und es werde auch nicht weiter kommentiert.

Wilde Theorien wegen Kates Abwesenheit

Da Kate bereits Anfang der Woche eine Date Night mit ihrem Ehemann William bei der Royal Variety Show hatte, spekulieren Royal-Fans, dass die Dreifachmama keinen weiteren Abend in dieser Woche ohne ihre Kids verbringen wollte. Andere vermuten hingegen, dass die 37-Jährige keine Lust mehr habe, immer wieder auf die vermeintlichen Streitereien mit Harry und Meghan angesprochen zu werden.

Vereinzelt glauben die Briten aber auch, dass Kate wieder schwanger sein könnte und sie den "Tusk Awards" aufgrund ihrer Schwangerschaftsübelkeit fernblieb ...

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Herzogin Kate: Überraschende Aussagen über George & Charlotte

Herzogin Kate: Herber Schlag