Prinz William & Herzogin Kate: Babygeschlecht enthüllt?

Das britische Königspaar erwartet zum dritten Mal Nachwuchs

Prinz William und Herzogin Kate erwarten erneut Nachwuchs. Die freudigen Neuigkeiten verkündete der Kensington Palast am Montag, 4. September. Nun warten die Fans der britischen Royals gespannt auf die Enthüllung des Baby-Geschlechts. Herzogin Kate und Prinzessin Charlotte im süßen Partnerlook

Erst vor wenigen Stunden wurde offiziell verkündet, dass Prinz William und Herzogin Kate (beide 35) ihr drittes Kind erwarten, da beginnen bereits wilde Spekulationen über das Geschlecht des Babys …

Der Kensington Palast: "Die Herzogin von Cambridge erwartet ihr drittes Kind"

Es war die schönste Nachricht des Tages: Am Montag, 4. September, ließ der Kensington Palast via Twitter offiziell verkünden, dass Herzogin Kate erneut schwanger ist:

Der Herzog und die Herzogin von Cambridge sind sehr erfreut, mitteilen zu können, dass die Herzogin von Cambridge ihr drittes Kind erwartet.

Vor kurzem hatte ein Krankenhausaufenthalt von Kate bereits Schwangerschafts-Gerüchte ausgelöst, diese haben sich nun endlich bestätigt. Nachdem die Baby-Bombe geplatzt ist, ist die Neugier auf das Geschlecht des Kindes jetzt natürlich umso größer. Wird es ein Junge, oder ein Mädchen? Ein kleiner Bruder, oder eine Schwester für George, 4, und Charlotte, 2?

Eins ist zumindest sicher: Das dritte Kind von William und Kate wird sich an fünfter Stelle in die Thronfolge einreihen und befördert Onkel Prinz Harry, 32, damit auf Platz sechs.

DAS prophezeien die Buchmacher

Wenn es nach den britischen Buchmachern in den Wettbüros geht, bekommen der Herzog und die Herzogin von Cambridge ein Mädchen namens Alice!

Zwar sind die Quoten bei der Frage nach dem Geschlecht derzeit noch relativ ausgeglichen, aber beim Namen Alice stehen die Chancen mit 7/1 derzeit am besten. Dicht gefolgt von Arthur (10/1), Victoria (10/1), Alexandra (12/1), Albert (14/1) und Phillip (14/1).

Der Name Elizabeth wird derzeit mit 16/1 gelistet, Charles mit einer Quote von 20/1 und Diana 25/1.

Familientradition: Darum ist der Name Alice so wahrscheinlich

Dass sich William und Kate dieses Mal über Zwillinge freuen dürfen, ist für die Buchmacher eher unwahrscheinlich - die Chancen stehen derzeit 4/1. Noch viel unwahrscheinlicher ist eine Drillingsschwangerschaft mit 50/1.

Es ist zu erwarten, dass das britische Königspaar einen klassischen Namen mit Tradition auswählen wird. Alice steht deshalb so hoch im Kurs, weil schon Königin Victoria (✝81), die von 1837 bis 1901 das vereinigte Königreich regierte, einer ihrer Töchter diesen Namen gab. Auch die Mutter von Prinz Philip (Großvater von William) heißt Alice.

Außerdem ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass das Baby, ebenso wie George und Charlotte, zwei Mittelnamen haben wird.

Was glaubst du, Mädchen oder Junge? Stimme unten ab!

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News

Wird es ein Mädchen, oder ein Junge?

%
0
%
0