Prinz William wird 37: Fieser Seitenhieb von Harry & Meghan

Sind die royalen Paare wirklich zerstritten?

Happy Birthday an Prinz William! Der Herzog von Cambridge feierte am 21. Juni seinen 37. Geburtstag und erhielt von überall her die liebsten Glückwünsche. Die Nachricht von Prinz Harry, 34, und Herzogin Meghan, 37, fällt jedoch im Vergleich mit den Grüßen der anderen Königshausmitglieder ziemlich eisig aus. 

Eiszeit zwischen den “Fab Four“? 

In Großbritannien werden sie liebevoll die "Fab Four" genannt. Prinz Harry, Herzogin Meghan, Prinz William und Herzogin Kate gelten eigentlich als das Dreamteam der britischen Königsfamilie. Doch seit der Hochzeit im Mai 2018 bröckelt die Fassade.

 

Embed from Getty Images

 

Nicht nur haben sich Harry und Meghan dazu entschieden, den Kensington-Palast zu verlassen, sie haben auch ihre Haushalte aufgeteilt. Zudem gab das Königshaus am Donnerstag bekannt, dass der 34-Jährige und seine drei Jahre ältere Ehefrau die Royal Foundation verlassen werden. Die Stiftung, die der Prinz vor zehn Jahren mit seinem älteren Bruder gegründet hatte.

Eisige Glückwünsche von Harry & Meghan 

Viele Fans vermuten, der Grund für die Trennung der Royals sei ein Streit zwischen den Paaren. Das versuchte der Palast bis vor kurzem noch zu dementieren. Doch jetzt haben Harry und Meghan die Gerüchteküche selbst noch einmal zum Brodeln gebracht.

Der Grund: Prinz William feierte am Freitag, 21. Juni, seinen 37. Geburtstag. Seine Familie gratulierte ihm bereits per Social Media und fand liebevolle Worte für den britischen Thronfolger. Nur die Gratulation von Prinz Harry und Herzogin Meghan fiel etwas kühl aus. Und das nur einen Tag nachdem die Trennung ihrer Charity-Organisation bekannt wurde ...

 

 

Auf dem Account des Kensington Palasts wurde ein Foto des Geburtstagskindes veröffentlicht, das in ihn legerem Hemd und freudestrahlend zeigt. Neben zahlreichen Glückwünschen von Fans, hat auch der Account “sussexroyal“ kommentiert.

Herzlichen Glückwunsch an den Herzog von Cambridge!

Mit diesen Worten gratulierten Harry und Meghan durch ihren gemeinsamen "Instagram"-Account William zum Geburtstag. Viele User fanden den Kommentar unangemessen

Seinem Bruder so zu gratulieren ist sinnlos. Ein Foto mit einer liebevollen Message wäre netter gewesen,

 

So kalt und unpersönlich,

 

 Wenn man nichts Nettes zu sagen hat, dann soll man gar nichts sagen. Dieser Geburtstagsgruß war nicht nett,

empörten sich unter anderem drei Follower auf dem sozialen Netzwerk. 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

🎈 Thank you everyone for your lovely wishes on The Duke of Cambridge's birthday!

Ein Beitrag geteilt von Kensington Palace (@kensingtonroyal) am

Prinz Charles und die Queen senden liebevolle Glückwünsche

Anders als Meghan und Harry veröffentlichte Prinz Charles ein Foto von sich und seinem Sohn aus dem Jahre 1984 auf "Instagram". Charles gibt dem schaukelnden William auf der Schwarzweißaufnahme Anschwung, der damals Zweijährige blickt dabei verträumt in den Garten des Kensington Palastes. Dazu schreibt das Presse-Team:

Alles Gute zum Geburtstag an seine königliche Hoheit, den Herzog von Cambridge, der heute 37 Jahre alt wird. Der Prinz von Wales und Prinz William spielen im Garten des Kensington Palast, 1984.

 

 

Auch auf dem "Instagram"-Account der Queen finden sich zu Ehren Williams einige Fotos, die den Prinzen mit seiner Großmutter zeigen. In der Bildunterschrift steht passend dazu: "Herzlichen Glückwunsch an den Herzog von Cambridge! Der Herzog von Cambridge steht an zweiter Stelle der Thronfolge. Seine königliche Hoheit führt eine Reihe von gemeinnützigen Aktivitäten und Projekten durch und übt an der Seite der Herzogin von Cambridge öffentliche und offizielle Aufgaben zur Unterstützung der Königin in Großbritannien und Übersee aus“.

 

Diese Artikel könnten dich auch interssieren:

Harry und Meghan: Endgültiger Bruch mit William und Kate

Herzogin Meghan: Heftige Beleidigung