Sarah Engels: "Ich war enttäuscht von mir"

Sarah Engels: "Ich war enttäuscht von mir" - So war die Geburt ihrer Tochter

Sarah Engels, 29, freut sich sehr über den neuen Alltag mit Baby Solea. Nun berichtet sie, wie die Geburt verlaufen ist und verrät, weshalb sie enttäuscht von sich selbst ist. 

Sarah Engels: Sie verrät Details zur Geburt

Nach der Geburt von Solea Liana ist Sängerin Sarah Engels mehr als glücklich. Doch die frischgebackene Zweifachmama weiß auch, dass das Leben mit Baby kein Zuckerschlecken ist. So sprach sie erst vor wenigen Tagen offen und ehrlich darüber, wie ihr Hormonhaushalt auch jetzt noch völlig durcheinander sei und dass sie nicht mehr als zwei bis drei Stunden pro Tag schlafen würde. "Man verzweifelt", gab sie zu. Auch die Geburt selbst scheint, obwohl sie im Gegensatz zu Alessios Geburt ohne Komplikationen verlaufen ist, alles andere als einfach gewesen zu sein, wie Sarah nun in einer Fragerunde auf Instagram enthüllt, in der sie Details zur Geburt bekannt gibt. 

Sarah Engels: 14 Stunden warten

Insgesamt 14 Stunden habe es gedauert, bis ihre kleine Tochter endlich auf der Welt war, verrät Sarah, jedoch hätten die Wehen bereits nach drei Stunden schon eingesetzt und wären ab dann im drei Minuten-Takt vorangeschritten. Da der "Muttermund aber erst 1cm geöffnet" war, musste die Sängerin noch weitere sieben Stunden aushalten. Ab dann ging es jedoch nicht mehr:

Als dann der Muttermund aber immer noch erst bei 5cm war, habe ich mich für eine PDA entschieden, um mich etwas auszuruhen zu können.

Es sei "mitten in der Nacht" gewesen und Sarah "zuerst etwas enttäuscht von mir - ich wollte es ohne PDA schaffen", doch "im Nachhinein war ich froh, denn so konnte ich noch etwas Kraft sammeln." Kraft hat ihr auch Ehemann Julian gegeben, der bei der Geburt dabei sein durfte. Sarah verrät:

Ohne ihn hätte ich das niemals so durchgehalten. Wir waren ein richtig starkes Team und er hat mich so toll unterstützt. Für ihn war es schwer - er hat mich noch nie so leiden sehen unter Schmerzen und gleichzeitig so glücklich und voller Vorfreude auf unsere Prinzessin.

Und jetzt ist die kleine Prinzessin endlich da und Sarah und Julian können das Leben mit ihr in vollen Zügen genießen. Wir wünschen der kleinen Familie alles Gute.

Mehr zu Sarah Engels liest du hier:

Pietro Lombardi über Sarah Engels: "Habe ich mir so sehr gewünscht"

Sarah Engels: "Es zerreißt mir das Herz"

Sarah Engels: Sorge um ihr Baby

Verwendete Quelle: Instagram

Lade weitere Inhalte ...