Shiloh Jolie-Pitt: Tränen-Geständnis von Brad Pitt

Shiloh Jolie-Pitt: Herzzerreißendes Tränen-Geständnis von Brad Pitt

Brad Pitt, 58, beobachtet aus der Ferne, wie seine Kinder aufwachsen. Insbesondere das Verhältnis zu seiner Tochter Shiloh gilt als distanziert. Eine Aktion von Tochter Shiloh Jolie-Pitt, 16, treibt ihm nun sogar die Tränen in die Augen.

Brad Pitt: Damit brachte Shiloh Jolie-Pitt ihn zum weinen

Seit fast sieben Jahren schon kämpft Hollywood-Schauspieler Brad Pitt nun vor Gericht schon mit seiner Ex Angelina Jolie um das Sorgerecht für die gemeinsamen Kinder. Denn seine Ex-Frau hat weiterhin das alleinige Sorgerecht für die Kinder, was dazu führt, das Brad seine Kinder nicht so oft sieht, wie er es gerne hätte. Seine Beziehung zu seinen Kids hätte darunter gelitten, heißt es, vor allem das Verhältnis zu Shiloh sei angespannt. Eigentlich hieß es immer, die 16-Jährige würde ihrem Vater näher stehen als ihrer Mutter, doch dann wendete sich das Blatt plötzlich. Das Mutter-Tochter-Gespann war in Rom gemeinsam bestens gelaunt auf einem Konzert, als Papa Brad seine Kinder in der italienischen Hauptstadt treffen wollte, wollte Shiloh ihn jedoch nicht sehen. 

Ein Insider behauptet, der Schauspieler würde dennoch weiterhin ein gutes Verhältnis zu all seinen Kindern pflegen. Fest steht jedenfalls: Egal, wie die Sprösslinge derzeit über ihren Papa denken, er ist mächtig stolz auf sie. Wie stolz er auf Shiloh ist, bewies er erst kürzlich bei der Premiere seines neuen Actionfilms "Bullet Train", wo er ausplauderte, womit Shiloh ihn vor Kurzem zum Weinen gebracht hat.

Brad Pitt: "Treibt einem die Tränen in die Augen"

So wurden im Netz vor einigen Wochen Aufnahmen veröffentlicht, wie Shiloh mit ihren Freunden tanzt. Gegenüber "Entertainment Tonight" erzählte Brad begeistert, Shilohs Tanzschritte seien so gut, "dass es einem die Tränen in die Augen treibt." Er "weiß nicht, woher sie das hat. Ich bin hier Mr. Zwei-Linke-Füße", lacht er.

Tatsächlich könnte Shiloh es mit ihrer Liebe zum Tanzen weit bringen, wie ein Insider gegenüber "UsWeekly" über ihre Tanzschule verriet:

Die Lehrer sind alle sehr beeindruckt von ihr und sagen, dass sie alles erreichen kann, sollte sie es aufs nächste Level bringen wollen, und Shiloh könnte genau das tun.    

Brad Pitt unterstützt das voll und ganz. Er erklärte, er wolle nur, dass seine Kinder glücklich sind:

Ich liebe es, wenn sie ihren eigenen Weg finden, Dinge finden, die sie interessieren und aufblühen.

Emotionale Worte über seine Kinder, zu denen das Verhältnis sehr durchwachsen zu sein scheint.

Verwendete Quellen: Entertainment Tonight, UsWeekly, Daily Mail

Lade weitere Inhalte ...