Silvia Wollny: So geht es Harald Elsenbast nach Herzinfarkt

Silvia Wollny: Nach Herzinfarkt - So geht es Harald Elsenbast wirklich!

Anfang des Jahres standen die Fans der Wollnys unter Schock, als bekannt wurde, dass Silvia Wollnys, 57, Partner Harald Elsenbast, 61, erneut einen Schwächeanfall erlitten hat. Nun sprach die elffache Mama offen darüber, wie es ihrem Liebsten heute geht.

Silvia Wollny: Harald Elsenbast erlitt einen zweiten Herzinfarkt

Bei den Wollnys gibt es immer Neuigkeiten, doch nicht alle davon sind erfreulicher Natur: Anfang des Jahres gab Silvia Wollny bekannt, dass ihr Partner Harald Elsenbast zum zweiten Mal einen Herzinfarkt erlitten hat. In ihrer TV-Doku "Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie" schilderte die 57-Jährige damals unter Tränen, dass der 61-Jährige im Türkeiurlaub einfach zusammengebrochen sei:

Einfach dieser laute Knall, als das Ding losging, und er dann leblos auf der Erde lag. Es ist immer wieder angeschlagen, sodass er bis unter der Nase schon blau war. Die Ärzte sagten, das war ein Herztod!

Schon 2018 hatte Harald Elsenbast ebenfalls während eines Urlaubs in der Türkei einen so schweren Herzinfarkt erlitten, dass er operiert werden musste. Damals bangten Silvia Wollny und ihre Kinder, für die Harald längst zu einem Ersatzpapa geworden ist, lange um sein Leben. Als wäre der zweite Herzinfarkt aber nicht schon schlimm genug, erlitt Silvias Partner zurück in Deutschland dann auch noch einen Schwächeanfall und musste erneut ins Krankenhaus, damals verpasste er deshalb fast die Taufe seiner Enkel Emory und Casey.

Silvia Wollny gibt ein Update zu Harald Elsenbast

Auf ein Update, wie es Harald Elsenbast nach all seinen gesundheitlichen Problemen wirklich geht, warteten die Fans von die Wollnys eine ganze Weile, bis sich der 62-Jährige in der neuen Staffel der gleichnamigen RTLZWEI-Sendung selbst zu all dem äußerte und erklärte:

Was da letztens war... mal wieder ganz knapp am Tod vorbei, noch einmal von der Schippe gesprungen.

Und nun sprach auch Familienoberhaupt Silvia Wollny im Interview mit "InTouch" erneut darüber, wie es ihrem Liebsten heute wirklich ergeht und verriet: "Harald geht es gut, das (der Herzinfarkt, Anm. d. Red.) war auch einer der Gründe, weshalb er gerne in der Türkei wohnen wollte. Das Klima dort tut ihm gut und er fühlt sich sehr wohl."

Derzeit leben Silvia Wollny, Harald Elsenbast und einige ihrer Kinder in dem beliebten Urlaubsland - vorerst für ein Jahr auf Probe: "Die Türkei ist ein sehr schönes Land. Vor allem das gute Wetter und das leckere Essen mögen wir. Wir wollen herausfinden, ob wir uns vorstellen können, längerfristig dort zu bleiben", so die 57-Jährige weiter.

"Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie" läuft immer mittwochs um 20:15 Uhr auf RTLZWEI oder vorab bei RTL+.

Verwendete Quellen: "Die Wollnys"/RTLZWEI, InTouch

Lade weitere Inhalte ...