Sophia Thomalla: Keine Unterstützung für Alex Zverev - das ist der Grund

Sophia Thomalla: Keine Unterstützung für Alex Zverev - das ist der Grund - Kriselt es im Liebes-Paradis?

Alexander Zverev, 24, ist bei den Australian Open ausgeschieden. Warum hat seine Freundin Sophia Thomalla, 32, ihn nicht unterstützt?
  • Seit Oktober sind Sophia Thomalla und Alex Zverev offiziell ein Paar
  • Der Tennisstar ist bei den Australian Open 2022 ausgeschieden
  • Warum feuerte Sophia ihn vor Ort nicht an?

Alexander Zverev: Niederlage bei den Australian Open

Alexander Zverev und Sophia Thomalla schweben seit einigen Monaten auf Wolke sieben. Die "Are You The One?"-Moderatorin ist für den Tennisstar sogar sowas wie ein Glücksbringer. "Ich spiele mit ihr im Rücken extrem gut. Ich denke, für Tennisspieler ist es immer sehr wichtig, wen man neben sich hat. Sophia ist jemand, der mir Ruhe und Sicherheit gibt", schwärmte er kürzlich gegenüber dem Branchen-Blatt "tennis Magazin".

Obwohl das Paar nicht genug voneinander zu bekommen scheint, sind die beiden aktuell mehrere Kilometer voneinander getrennt. Während Sophia in Deutschland ist, standen für Alex die Australian Open an. Im Achtelfinale war für den Olympia-Sieger nun aber Schluss, gegen Denis Shapovalov hatte er einfach keine Chance. Ob seine Sophia ihm gefehlt hat?

Darum fehlte Sophia Thomalla bei den Australian Open

Eigentlich feuert die 32-Jährige ihren Alex gerne von der Zuschauertribüne an. Doch warum fehlte sie ausgerechnet bei dem ersten der vier Grand-Slam-Turniere des Jahres? Ihr Management erklärte gegenüber "Bild":

Wir hatten mehrere Optionen und haben auch versucht, ein Visum für Australien zu bekommen. Das war aber nicht so ohne Weiteres möglich. Obwohl Sophia natürlich geboostert ist.

Weiter heißt es in der Stellungnahme: "Es wäre auch unverhältnismäßig gewesen, da unbedingt hinzuwollen, während viele Australier wegen der Maßnahmen nicht einmal zu ihren Familien können." Doch nicht nur die Pandemie machte dem Paar einen Strich durch die Rechnung, sondern auch Sophias Terminplan. Denn während Alex auf dem Tennisplatz kämpfte, standen für die Berlinerin zwei Shootings und die Dreharbeiten zu "Date or Drop" an.

Beim Turnier in Acapulco im Februar und danach in Miami möchte Alex wieder angreifen. Und dann wohl auch mit Sophias Unterstützung im Rücken. Die Beauty soll sich die Wochen extra freigehalten haben.

Verwendete Quelle: Bild

Lade weitere Inhalte ...