"Tagesschau"-Star Judith Rakers: Ihr "Baby-Update" verzückt die Fans

"Bin verliebt"

"Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers, 45, gibt bei Instagram zuckersüße Einblicke in ihr Leben – und bringt dabei reihenweise Fan-Herzen zum Schmelzen.

"Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers: Tierischer Nachwuchs

"Tagesschau"-Liebling Judith Rakers lässt ihre Fans gerne an ihrem Privatleben teilhaben. Die ARD-Sprecherin hat mittlerweile knapp 181.000 Abonnenten bei Instagram und kommt mit ihrer positiven Energie und der sympathisch-lockeren Art super im Netz an. Neuerdings hat die hübsche Journalistin neben ihrem Job als Sprecherin und Moderatorin aber noch einen weiteren aufwendigen Zeitvertreib: Sie freut sich über Nachwuchs! Besser gesagt ihre geliebte Schmusekatze Lotti. Bereits mehrere Videos und Bilder gibt es von den süßen vierbeinigen Babys, der die Herzen von Judiths Fangemeinde im Sturm erobern.

Mehr dazu findest du hier: 

"Lotti-Baby-Update. Sie sind jetzt fast 4 Wochen alt..." heißt es in ihrem neuesten Posting. Zu sehen ist die entspannte Katze Lotti und ihre kleinen felligen Racker. Sofort wird klar: Die Kleinen werden Judith Rakers in den nächsten Wochen wohl ganz schön auf Trab halten. Passend zu ihrer Situation schreibt die "Tagesschau"-Sprecherin noch den Hashtag "#meinekleinefarm" dazu. Wie niedlich! Das sehen auch die Fans so, die das tierische Glück kommentieren. Eine Userin schreibt schlicht und einfach "Bin verliebt" und spricht damit wohl allen aus der Seele...

 

 

Judith Rakers: Beruflich vor der Kamera, privat in der Natur

Nicht nur Katzen liebt die blonde Sprecherin heiß und innig. Wer sie schon länger verfolgt weiß, wie wichtig Judith Rakers Tiere und Natur sind. Dafür spricht auch ihr Buch "Home Farming": super geeignet für Menschen, die ihre Selbstversorgung meistern wollen – auch ohne den perfekten grünen Daumen. Neben dem Story-Highlight über die kleinen Katzen gibt es auch reichlich Einblicke in ihre Begeisterung für Hühner und Pferde.

Der Hashtag "#meinekleinefarm" bekommt also nochmal eine ganz andere Bedeutung – Judith Rakers ist tatsächlich im Besitz ihrer eignenen kleinen Tierfarm am Rand von Hamburg. Von dort aus nimmt sie ihre Follower auch mit in den Garten, zum Reiten und in den Stall zu ihren kleinen Küken. Diese Art von Naturverbundenheit macht den TV-Star nur noch sympathischer. 

Während die 45-Jährige privat die Zeit in der Natur genießt, zieht es sie beruflich vor die Kamera. Bereits seit 2005 ist sie ein festes Mitglied des "Tagesschau"-Teams im Ersten Deutschen Fernsehen. Neben der "Tagesschau" moderiert Judith Rakers noch die Radio-Bremen-Talk-Show "3 nach 9". Bereits 2010 wurde die blonde TV-Schönheit, die ihr Leben auf ihrem Bauernhof genießt, als Co-Moderatorin für Giovanni di Lorenzo dazugeholt.