Yeliz Koc: Lüge aufgeflogen! Jetzt packt sie aus

Yeliz Koc: Lüge aufgeflogen! Jetzt packt sie aus - Die Wahrheit über "Diese Ochsenknechts"

"Diese Ochsenknechts" ist ein voller Erfolg. Die Idee zu der Reality-Show soll ausgerechnet Yeliz Koc', 28, Schwester Filiz Rose, 35, gehabt haben.
  • "Diese Ochsenknechts" läuft seit dem 21. Februar auf Sky
  • Laut Natascha und Co. habe die Familie schon länger eine derartige Reality-Show geplant
  • Yeliz Koc behauptet nun aber: Die Idee zum Format stammt von ihrer Schwester Filiz

"Diese Ochsenknechts": Jimi Blue Ochsenknecht packt über Yeliz Koc aus

Seit Ende Februar läuft auf Sky die Reality-Serie "Diese Ochsenknechts", die das Leben von Natascha Ochsenknecht und ihren Kids Wilson Gonzales, Cheyenne und Jimi Blue zeigt. In den ersten Folgen ist vor allem Jimis gescheiterte Beziehung zu Yeliz Koc Thema. Der Schauspieler spricht offen über die Gründe, die zur Trennung geführt haben und erhebt dabei schwere Vorwürfe gegen die Mutter seiner Tochter. So soll sie in der Beziehung undankbar gewesen sein und ihn erniedrigt haben. "Wie sie mit mir geredet hat, ging schon in Richtung Beleidigungen, wo ich halt gesagt habe: 'Du kannst doch auch ganz normal mit mir sprechen'", erzählt Jimi.

Diese Anschuldigungen mögen für einige überraschend kommen. Immerhin schienen die beiden sich ihrer Tochter zuliebe wieder vertragen zu haben. Die Szenen in "Diese Ochsenknechts" gießen nun aber wieder Öl ins Feuer. Dabei stößt Yeliz vor allem übel auf, dass mit ihr gar nicht abgesprochen worden sein soll, dass sie Teil der Show ist.

So kam es wirklich zu "Diese Ochsenknechts"

Im Gespräch mit ihrer Schwester Filiz Rose für ihren gemeinsamen Podcast "Bad Boss Moms" packt die Ex-"Bachelor"-Kandidatin über die Reality-Serie aus – und verrät, wer wirklich für das Format verantwortlich ist: nämlich ihre Schwester Filiz, die auch ihre Managerin ist. Die 28-Jährige stellt klar:

Das haben einige irgendwie falsch verstanden, und auch die Familie Ochsenknecht versteht das vollkommen falsch oder will es nicht wahrhaben: Meine Schwester hat das Ganze zustande gebracht!

Die Behauptung der Ochsenknechts, schon seit 20 Jahren für so eine Show angefragt worden zu seien, sei demnach falsch. "Es kann ja sein, dass die Anfrage schon mal da war – aber ich hab dieses ganze Thema ins Rollen gebracht", betont auch Filiz.

Hat Jimi Yeliz aus der Show rausgeekelt?

Ursprünglich sollte sich die Serie gar nicht nur um Natascha Ochsenknecht und Co. drehen, auch Yeliz' Familie sollte mit der Kamera begleitet werden. Mit der Familien-Doku habe Filiz Jimi aus den Schulden helfen wollen. Dieser habe zwar das Konzept der Show erarbeitet. Auf die Idee dazu habe aber sie ihn gebracht. Begeistert von einer gemeinsamen Reality-Show soll der "Die Wilden Kerle"-Star hingegen nicht gewesen sein. So habe Yeliz schnell gemerkt, dass er sie rausekeln wollte.

Ich finde das extrem undankbar, dass nicht einer mal zu meiner Schwester 'Danke' gesagt hat,

ärgert sie sich. Ob die Ochsenknechts mit dieser Entstehungsgeschichte einverstanden sein werden?

Verwendete Quelle: Promiflash

Lade weitere Inhalte ...