Queen Elizabeth II. (†96): König Charles legte Abschiedsbrief auf den Sarg

Queen Elizabeth II. (†96): Rührende Geste - König Charles legte Abschiedsbrief auf den Sarg

Es ist das Jahrhundertbegräbnis: Am 19. September wird Queen Elizabeth II. (†96) in London beigesetzt. Erste Bilder zeigen eine rührende Abschiedsgeste ...

Emotionaler Abschied: Queen Elizabeth II. wird beigesetzt

Es sind bewegende Szenen, die derzeit aus England um die Welt gehen: Am 19. September wird Queen Elizabeth II. in London beigesetzt. Die Monarchin war am 8. September auf Schloss Balmoral im Alter von 96 Jahren gestorben. In den Tagen nach ihren Tod fanden bereits eine ganze Reihe an Veranstaltungen zu Ehren der Queen statt, unter anderem hielten ihre Kinder Charles, Anne, Edward und Prinz Andrew am 16. September die Totenwache, einen Tag später taten es ihre Enkelkinder Prinz William, Prinz Harry und Co. ihnen gleich.

Heute nimmt die Welt nun endgültig Abschied von Queen Elizabeth II., die ganze 70 Jahre lang auf dem Thron gesessen hat - ein Jahrundert-Begräbnis, zu dem etliche Staatsoberhaüpter, Royals und Promis geladen sind. Doch vor allem für ihre Familie dürfte der heutige Tag nicht leicht sein: Während der Sarg zur Westminster Abbey geleitet wurde, konnte König Charles seine Tränen nicht mehr zurückhalten - und das ist längst nicht der einzige bewegende Moment.

König Charles III.: Legte er einen Abschiedsbrief auf den Sarg?

Denn auf dem Sarg von Queen Elizabeth II. wurde ein prunkvolles Blumengesteck niedergelegt, in dem ein persönlicher Brief steckt - ein Abschiedsbrief an die Monarchin. Bislang ist zwar nicht bekannt, von dem das Schreiben ist, doch Experten vermuten, dass es sich dabei um einen letzten Brief ihrer Kinder oder aber nur von König Charles III. handeln könnte. Eine Geste, die zu Tränen rührt. Auf dem Schreiben ist für alle ersichtlich zu lesen:

In liebevoller und treuer Erinnerung, Charles

Schon bei Prinz Philips Beerdigung im April 2021 gingen die Bilder des Sarges, auf dem ein Brief von Queen Elizabeth II. für ihren verstorbenen Mann niedergelegt wurde, um die Welt. Den hatte sie damals mit Philips Spitznamen für sie, mit "Lilibet", unterschrieben.

Lade weitere Inhalte ...