Victoria von Schweden: Traurige Enthüllung

Victoria von Schweden: Traurige Enthüllung um ihre Gesundheit

Victoria von Schweden, 45, tut alles dafür, um ihre Pflichten als Thronfolgerin so gut wie möglich zu erfüllen. Doch das ist nicht immer leicht für sie. Denn die Kronprinzessin leidet unter gleich mehreren Krankheiten. Von einer dürften bisher nur die wenigsten wissen.

Victoria von Schweden: Dunkles Geheimnis?

Victoria von Schweden führt eigentlich ein perfektes Leben. Die Kronprinzessin ist bei ihrem Volk sehr beliebt, ihre Ehe mit Prinz Daniel gilt - trotz aller Krisengerüchte - als glücklich und ihre beiden Kinder Prinzessin Estelle und Prinz Oscar lieben ihre Mama über alles. Doch trotz alledem hat die zukünftige Königin von Schweden es nicht immer einfach. Denn Victoria kämpft schon lange mit gesundheitlichen Problemen, die ihr teilweise auch ihre Arbeit im Dienste der Krone erschweren. Während manche davon seit einiger Zeit allen bekannt sind, gibt es ein Detail, das die Prinzessin bisher vor der Öffentlichkeit geheim halten konnte. Doch nun kommt auch das ans Licht.

Das macht ihr das Leben schwer 

Als Thronfolgerin nimmt Victoria schon heute viele offizielle Termine im Namen des schwedischen Königshauses wahr. Dabei lernt sie viele Menschen kennen, oft wohl mehrere an einem Tag. Sie alle auseinanderzuhalten dürfte Victoria allerdings besonders schwerfallen. Denn die Prinzessin leidet an Gesichtsblindheit.

Das bedeutet, dass für sie jedes Gesicht gleich aussieht und sie Menschen wahrscheinlich schwer voneinander unterscheiden kann. Wenn man häufig viele Leute in kurzer Zeit trifft, wie das bei Victoria der Fall ist, kann das zum Problem werden.

Und es gibt noch etwas anderes, das Victoria das Leben mitunter nicht gerade einfach macht. Denn die Prinzessin hat eine anerkannte Lese-Rechtschreib-Schwäche. Besonders zu Schulzeiten hatte sie deshalb große Probleme. In einem Interview gestand sie einst, sie habe sich in der Schule oft "dumm und langsam" gefühlt. Keine einfache Situation, gerade für ein Kind. Doch inzwischen geht Victoria sehr offen mit dieser Einschränkung - die übrigens auch ihren Bruder Carl Philip betrifft - um. Damit kann die Kronprinzessin sicherlich vielen Leuten Mut machen, denen es ähnlich geht.

Während diese beiden Fakten über Victoria schon lange bekannt sind, kam erst kürzlich noch ein weiteres verblüffendes Detail über sie ans Licht. Ein Restaurantbesitzer, bei dem die Kronprinzessin vor Kurzem zum Essen war, verriet: Victoria leidet an einer Glutenunverträglichkeit. Deshalb habe sie an diesem Tag bei ihm auch keine Pizza essen können. Sehr schade für die Prinzessin immerhin ist bekannt, dass zumindest ihre Tochter Estelle Pizza über alles liebt. Doch dass Victoria das bisher vor der Öffentlichkeit geheim gehalten hat, wo sie doch mit ihren anderen Einschränkungen so souverän umgeht, ist vielleicht auch ein Zeichen dafür, dass sie dieser Aspekt in ihrem Leben womöglich gar nicht vor allzu große Herausforderungen stellt.

So geht Victoria damit um

Fest steht: Trotz all dieser Schwierigkeiten lässt sich Victoria nicht unterkriegen. Die Kronprinzessin ist bei ihrem Volk auch deshalb so beliebt, weil sie stets gute Lauen hat und bei öffentlichen Auftritten mit ihrer herzlichen und nahbaren Art begeistert. Da können ihr auch die kleinen Einschränkungen ihres Lebens keinen Strich durch die Rechnung machen. Am Ende ist es doch das wichtigste, dass Victoria ihr Leben trotz allem genießen kann. Und das scheint sie in vollen Zügen zu tun.

Verwendete Quelle: Bunte

Lade weitere Inhalte ...