Florian Silbereisen: Traurige Gewissheit

Florian Silbereisen: Traurige Gewissheit

Bittere Neuigkeiten für einige Schlagerfans: Florian Silbereisens, 40, "Schlagerfest XXL"-Show muss in einer Stadt ausfallen.

  • Florian Silbereisen tourt derzeit für sein "Schlagerfest.XXL" durch Deutschland
  • Mit dabei sind Schlagerstars, wie Marianne Rosenberg, Jürgen Drews oder Matthias Reim
  • Nun gibt es traurige News: Die Show in Krefeld wurde abgesagt

Florian Silbereisen: Schock-Nachricht für alle Schlagerfans

Es sind traurige Nachrichten für alle Schlagerfans: Nach zwei Jahren Corona-Pause hatten die sich nämlich besonders auf Florian Silbereisens "Schlagerfest.XXL"-Show gefreut, bei der hochkarätige Stars der Branche, wie beispielsweise Jürgen Drews, Matthias Reim, Oli P. oder Marianne Rosenberg mit von der Partie sein sollten. Zuletzt feierten die Musiker am 22. Mai in Dortmund, nächster Halt sollte Krefeld sein - doch daraus wird leider nichts.

Wie der Hallenbetreiber offiziell bekannt gab, musste Florian Silbereisens "Schlagerfest.XXL" abgesagt werden. Der Grund: Corona:

Liebe Schlager-Fans in und um Krefeld, leider kann das 'Schlagerfest.XXL" morgen, am 24.5.2022 in der Yayla-Arena Krefeld nicht stattfinden. In der Auf- und Abbau-Crew für die Veranstaltung in Krefeld gibt es aktuell einige Corona-Infektionen, die einen sicheren und reibungslosen Ablauf des Aufbaus und damit der Show morgen in Krefeld unmöglich machen,

heißt es auf der Website der Yayla-Arena.

"Schlagerfest.XXL" fällt ersatzlos aus

Doch das ist wohl nicht die einzige enttäuschende Nachricht für die Fans von Florian Silbereisen, Jürgen Drews und Co., denn: Es soll keinen Ersatztermin geben: "Bedauerlicherweise ist es nicht möglich, einen Ersatztermin für diese große Produktion im engen Zeitplan von Künstlern und Veranstaltungshallen zu finden. Gekaufte Karten für Krefeld können an der Vorverkaufsstelle, an der sie erworben worden sind, zurückgegeben werden."

Florian Silbereisen und Co. haben sich bislang nicht zu dieser traurigen Nachricht geäußert. Bleibt für die Schlagerfans zu hoffen, dass es sich um den letzten Corona-Ausfall handelt! Schon zuvor hätte Covid-19 auch Jürgen Drews fast einen Strich durch die Rechnung gemacht. Der "König von Mallorca" hatte vor einigen Wochen im Interview mit der "Bild" offenbart, dass er sich kurz vor Tour-Start mit Corona infiziert hätte:

Kurz vor Tourstart bekam ich Corona und meine Teilnahme stand auf der Kippe. Ich habe deshalb zu Hause geheult wie ein Schlosshund. Ich hatte mich ja so auf die Tour gefreut und hätte es nicht ertragen, Auftritte absagen zu müssen. Zum Glück war ich dann aber rechtzeitig zur Premiere gesund.

Verwendete Quellen: Website der Yayla-Arena, Bild

Lade weitere Inhalte ...