Helene Fischer nach Baby-News: Traurige Nachricht

Helene Fischer nach Baby-News: Traurige Nachricht - Schock-Nachricht für die Fans

Bittere Enttäuschung für Helene Fischer, 37: Nach den schönen Nachrichten um die Geburt ihres ersten Babys folgen jetzt leider traurige Neuigkeiten. 
  • Medienberichten zufolge soll Helene Fischer ihr Baby zur Welt gebracht haben.
  • Ursprünglich wollte sie 2022 trotzdem mit voller Kraft Konzerte geben.
  • Doch daraus wird nun nichts.

Helene Fischer: "Sicherheit geht vor"

Als Helene Fischer ihre Schwangerschaft im Oktober 2021 offiziell bekanntgab, machte sie auch deutlich, dass sie trotz allem schon bald wieder auf der Bühne stehen will:

Was ihr wissen sollt: Alle geplanten Konzerte im nächsten Jahr können meinerseits stattfinden - denn ich freue mich wirklich unendlich darauf, auch danach wieder live für euch zu singen!

Genau dieses Versprechen kann die Schlager-Queen nun aber doch nicht einhalten. Der Grund ist (mal wieder) die Pandemie. Mindestens eine Show im April fällt ins Wasser, das gab der Veranstalter jetzt bekannt. Im Statement heißt es, die Lage könne aktuell nur sehr schwer eingeschätzt werden:

Die Künstlerin selbst, das Management, sowie die Veranstalter sind überzeugt mit der Verschiebung die richtige Entscheidung für das Allgemeinwohl getroffen zu haben.

Auch im Namen von Helene Fischer bedankt sich der Veranstalter für die Geduld, stellt aber auch klar: "Sicherheit geht vor".

Helene Fischer: So reagieren die Fans

Das geplante Konzert soll auf Oktober verschoben werden. Besonders bitter: Die Karteninhaber werden damit schon zum dritten mal vertröstet. Doch der größte Teil der Helene-Fischer-Fans nimmt die schlechte Nachricht gelassen. In den Kommentarspalten auf Instagram und Facebook geben viele von ihnen zu, dass sie schon damit gerechnet hatten. 

Quelle: Instagram, Facebook

Lade weitere Inhalte ...