Matthias Reim: Neue Hoffnung nach Schock-Diagnose

Matthias Reim: Neue Hoffnung nach Schock-Diagnose

Die Sorge um Matthias Reim, 64, ist groß: Erst vor Kurzem gab der Sänger offiziell bekannt, dass er an Burn-Out leidet. Um sich auf seine Gesundheit konzentrieren zu können, hat er alle kommenden Konzerte abgesagt. Jetzt gibt es Hoffnung, dass es dem Schlagerstar bereits wieder besser gehen könnte, denn laut der Ersatztermine soll er schon im Dezember wieder auf der Bühne stehen. 

Matthias Reim: Große Sorge um seine Gesundheit

Matthias Reim hat Tausende von Fans, die ihn sehnlichst auf der Bühne sehen möchten. Allerdings müssen jene derzeit noch ein wenig Geduld beweisen, denn der Sänger hat sich vor einigen Wochen komplett zurückgezogen. Aus einer Stimmbandentzündung wurde leider mehr. Nachdem zunächst sein Team auf den sozialen Netzwerken offiziell bekannt gab, dass der Schlagerstar an Burn-Out leidet, hat sich Matthias selbst vor wenigen Tagen auch auf Social Media zu Wort gemeldet. Seine Worte bestätigen den Grund, warum er sich eine Weile vom Showgeschäft zurückziehen muss:

Ich bin einfach fertig und spüre, dass ich es im Augenblick beim besten Willen nicht schaffen kann, gute Konzerte zu geben.

Sowohl Kolleginnen und Kollegen als auch Fans wünschen dem Sänger, dass er sich schnell wieder erholt und auf der Bühne wie gewohnt sein Bestes geben kann. Ein Indiz deutet darauf hin, dass das schon bald passieren könnte. 

Matthias Reim: Ersatztermine für seine Konzerte wurden bekanntgegeben

Für Matthias Reim heißt es derzeit: Füße hochlegen und entspannen. Er muss zur Ruhe kommen, um wieder neue Energie zu schöpfen. Allen Fans ist bewusst, dass dies nun mal eine Zeit lang dauern kann, bis sie den "Verdammt ich lieb' dich"-Interpreten wieder auf der Bühnen sehen können. Allerdings sieht es so aus, als wäre Matthias Reim sich über seinen Genesungsverlauf bereits sicher, so hat sein Konzertveranstalter "Semmel Concerts" die Ersatztermine für die gecancelten Konzerte im August, September und Oktober auf deren Website veröffentlicht. Jene Termine verraten: Man geht davon aus, dass der Schlagerstar ab Anfang Dezember wieder auf der Bühne stehen wird. 

Natürlich ist es abzuwarten, wie schnell sich der Sänger wirklich von seiner Burn-Out-Erkrankung erholt. Sowohl Matthias Reim als auch den vielen Fans, die den Musiker schmerzlichst auf der Bühne vermissen, ist es zu wünschen, dass es dem 64-Jährigen schnell wieder besser geht!

Verwendete Quellen: Facebook; Semmel Concerts

Lade weitere Inhalte ...