Schlager-Star Nik P.: Todes-Drama

Schwerer Schicksalsschlag

Schlager-Star Nik P., 59, spricht erstmals darüber, wie ihn der Tod seiner Mutter bis heute prägt und wie er und seine Geschwister in verschiedenen Ziehfamilien groß wurden …

Tod der Mutter von Nik P.

"Ein Stern, der deinen Namen trägt"-Sänger Nik P. musste mit gerade einmal neun Jahre die schlimmste Erfahrung seines Lebens machen. Im Alter von 43 Jahren verließ ihn seine geliebte Mutter Maria. Kurz vor Weihnachten 1971 starb sie an Leberzirrhose, obwohl sie niemals auch nur einen Tropfen Alkohol angerührt hatte. Für den Österreicher Nik P., der mit bürgerlichem Namen Nikolaus Presnik heißt, und seine vier Geschwister änderte sich dadurch alles, wie er in der Sendung "MDR um 4" erzählt:

Meine Kindheit war anfangs recht lustig. Wir hatten Spaß wie alle anderen Kinder. Bis zum Tod der Mutter, dann hat sich alles verändert. Die Mutter war der Fels in der Familie.

Bis heute prägt den Musiker dieser Schicksalsschlag. Das schlägt sich auch in seinen Liedern nieder, deren Tiefe über die meisten anderen Schlager-Texte weit hinausgehen. So wie auch in seiner neuen Single "Wer teilt die Farben aus" vom Album "Seelenrausch", in der Nik P. auf seine bewegte Vergangenheit zurückblickt.

Wenn man als 9-jähriger Junge die Mutter verliert, da hab ich damals schon die Fragen an das Leben gestellt: Warum passiert das? Warum musste diese Frau mit 43 Jahren die Welt verlassen und mich verlassen?

, so Nik P.

Das könnte dich auch interessieren:

 

 

Aufwachsen in Ziehfamilien

Nach dem Tod der Mutter konnte der alkoholkranke Vater für die insgesamt fünf Geschwister keine Stütze sein. Die Kinder kamen in unterschiedlichen Ziehfamilien unter. Bis heute ist Nik P. seinen damaligen Zieheltern dankbar, dass sie ihm einen Weg zurück ins Leben gezeigt haben: "Das sind die wichtigsten Menschen in meinem Leben geworden." Und trotz der Trennung finden die Geschwister bis heute immer wieder zusammen und haben sich nicht aus den Augen verloren.

1998 veröffentlichte Nik P. mit "Ein Stern, der deinen Namen trägt" einen der größten Schlager-Hits aller Zeiten, der in der Duett-Version mit DJ Ötzi 2007 so richtig populär wurde. Ein Happy End für den Sänger, nach dem schweren Schicksalsschlag in seiner Kindheit.

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Themen