Stefan Mross: Todes-Drama

Er verliert Tante und Cousine

Stefan Mross, 45, muss einen schweren Schicksalsschlag in seinem engsten Familienkreis verkraften. Seine Tante und Cousine wurden offenbar Opfer eines furchtbaren Gewaltverbrechens.

Stefan Mross: Er verliert Tante und Cousine 

Stefan Mross muss eine absoulute Horror-Nachricht verkraften. Seine Tante und seine Cousine sind offenbar Opfer eines furchtbaren Gewaltverbrechens geworden. Beide lebten in Österreich in einem Ort bei Salzburg. Dort fand die Polizei nun zwei Leichen, berichten verschiedene österreichische Medien. Offenbar wurden die beiden Frauen erschossen. Gegenüber dem Sender RTL bestätigte die Polizei später: Die beiden Toten sind wirklich die Cousine und die Tante von Schlagerstar Stefan Mross. Ein harter Schicksalsschlag für den Sänger. Wie RTL berichtet, soll es zuvor zum Streit zwischen den beiden Frauen und einem Mann gekommen sein - und der ist wohl kein Unbekannter.

Stefan Mross: Eskalierte ein Streit? 

Es soll sich laut den Angaben um den Exfreund der Cousine von Stefan Mross handeln. Laut österreichischen Medien soll er die Frau zuvor schon länger gestalked haben. Ein Verfahren gegen ihn sei allerdings eingestellt worden. Nach einem Streit zwischen der Frau und ihrer Mutter mit dem Ex-Freund sollen tödliche Schüsse gefallen sein. Nachbarn alarmierten deshalb die Polizei. Nach dem Täter wurde daraufhin gefahndet.

Das könnte dich auch interessieren: 

 

 

 

 

 

Stefan Mross: Täter stellt sich 

Wie RTL berichtet, soll der Ex-Freund letztlich selbst die Polizei angerufen haben. Zuvor soll er eine Freundin angerufen und ihr die Tat gestanden haben. Bei seiner Festnahme in Österreich soll er schwer bewaffnet gewesen sein, aber keinen Widerstand geleistet haben. Zum Motiv des Täters ist noch nichts bekannt. Stefan Mross selbst hat sich bis jetzt nicht näher zu dem Vorfall geäußert. Die "Bild" zitiert ihn mit den Worten:

Bitte verstehen Sie, dass ich dazu nichts sagen kann.

Hast du von dem Vorfall gehört?

%
0
%
0
Themen