"ZDF-Fernsehgarten": Eskalation wegen "Layla"

"ZDF-Fernsehgarten": Eskalation wegen "Layla"

Kaum ein Ballermann-Song sorgt derzeit für so viel Aufsehen wie "Layla" von DJ Robin und Schürze. In den Charts besetzt der Hit seit einiger Zeit die Nummer eins, dabei ist der Text vielerlei umstritten. Kürzlich durften die Musiker "Layla" im "ZDF-Fernsehgarten" präsentieren. Ihr Auftritt löste eine rege Eskalation aus. 

"ZDF-Fernsehgarten": "Layla" darf unzensiert performt werden

Das hat lange kein Ballermann-Song geschafft: DJ Robin und Schürze produzierten mit "Layla" einen Mega-Hit, der nicht nur in Deutschland den Platz 1 der Charts besetzt, sondern auch in Österreich, der Schweiz und den Niederlanden. Wahnsinn! Doch nicht alle sind dem Lied so wohlgesonnen, so werden die Lyrics von vielen kritisiert und aufgrund dessen sogar in einigen Städten verboten. Einige Schlagersängerinnen und -sänger wie beispielsweise Kerstin Ott und Mickie Krause haben sich jedoch für den Nummer-eins-Hit ausgesprochen

Kürzlich durfte "Layla" auch beim "ZDF-Fernsehgarten" präsentiert werden. Moderatorin Andrea Kiewel hat solch eine Aufruhr in ihrer gesamten Zeit bei dem Format noch nie erlebt, denn bevor die Künstler mit ihrem Lied überhaupt zum Zuge kamen, sang das Publikum immer wieder zwischen den Auftritten anderer Musiker Zeilen des Partyhits. Wie zu erwarten rasteten die Schlagerfans dann vollkommen aus, als DJ Robin und Schürze auftraten. Im Anschluss forderte das Publikum lautstark eine Zugabe. Diesem Wunsch kam das Duo gerne nach:

Machen wir, weil wirs können!

Die Schlagerfans vor Ort waren von der Präsentation von "Layla" hellauf begeistert, doch nicht alle "ZDF-Fernsehgarten"-Zuschauer zu Hause waren der gleichen Meinung. 

"ZDF-Fernsehgarten": Die Zuschauer sind geteilter Meinung

Seitdem "Layla" auf dem Markt ist, zieht das Lied große Kreise und sorgt für reichlich Diskussionen. Oftmals kommen Schlagerfans bezüglich des Songs einfach nicht auf einen Nenner. Dies wurden nun auch nach dem Auftritt von DJ Robin und Schürze beim "ZDF-Fernsehgarten" wieder deutlich. Viele Twitter-User feiern die Tatsachen, dass "Layla" endlich unzensiert im Fernsehen präsentiert werden darf: 

Na endlich darf Layla an den Start.

Weiter wirft ein Nutzer der Social Media-Plattform die Frage auf, warum es so viel Stress um den Partysong gibt: 

Was ist da sexistischer als bei einigen anderen Ballermann-Songs?

Natürlich gibt es aber auch das zweite Lager, die "Layla"-Gegner. Für sie ist die Einbindung des Songs in den "ZDF-Fernsehgarten" ein Unding: 

Dass gerade ‚Layla‘ unzensiert im Fernsehgarten gespielt wird, ist mein persönlicher Mauerfall.

Noch ein Twitter-User schreibt:

Oh Gott. So stelle ich mir die Hölle vor.

Bis der nächste Schlagersong für Aufsehen sorgt, wird es um "Layla" wohl noch einige Diskussionen geben. 

Verwendete Quellen: ZDF-Fernsehgarten 31.7.; Twitter

Lade weitere Inhalte ...