Beauty OP bei Ariel Winter - was ist mit ihren Brüsten passiert?

Trotz Brustverkleinerung: Wo kommen diese Hupen her?

In der Serie „Modern Family“ spielt sie die spießige Bücherwurm-Tochter „Alex Dunphy“. Im wahren Leben ist Ariel Winter, 19, eher genau das Gegenteil. So sehr sogar, dass uns ihre Brüste auf einem aktuellen Instagrambild anspringen und wir uns fragen: Was ist da denn los?

Mit 17 Jahren ließ sich Ariel Winter ihre enorme Oberweite von Körbchengröße F auf D verkleinern. Ein gewagter Schritt für so ein junges Mädchen. 

Seitdem fühlte sich die junge "Modern Family"-Darstellerin deutlich wohler in ihrer Haut und das konnten wir auch bei instagram live mitverfolgen. Ariel Winter wurde mit der Zeit immer kardashianesker und vor allem eins: billiger!

Hier seht ihr Ariel Winter im Mai 2017:

 

Ein Beitrag geteilt von ARIEL WINTER (@arielwinter) am

Ihr Instagram-Account ist voll von nackter Haut, (immernoch) großen Brüsten und ihrer Kehrseite. Die 19-Jährige lässt keine Gelegenheit aus, sich halbnackt zu inszenieren. Genau aus diesem Grund dachten wir auch bisher, die Einzelteile ihres Körpers, wie Ariels Brüste, nun wirklich gut zu kennen. 

Doch nun folgt ein Instagram-Foto, wo wir uns wirklich fragen:

Hat Ariel Winter etwa neue Brüste?

 

Klar, groß war die Oberweite der "Alex Dunphy"-Darstellerin auch mit der Körbchengröße D immer noch, aber doch bitte nicht SOOOOO groß! Beachtlich ist vor allem, dass die Brüste unglaublich straff und sogar stramm aussehen, findet ihr nicht?

Hat sich Ariel Winter nach ihrer Brustvergrößerung ihre Oberweite nun wieder vom Beauty-Doc aufpumpen lassen? Was denkt iht? Nehmt unten an unserer Umfrage teil!

Hat Ariel Winter sich einer Brustvergrößerung unterzogen?

%
0
%
0