Powered by

Dieter Bohlen: Glatt dank diesem raffinierten Beauty-Trick

Der Poptitan gönnt sich eine Verjüngungskur

Ganz schön eitel: Um jünger auszusehen, setzt Dieter Bohlen, 64, offenbar auf einen ziemlich raffinierten Schönheits-Trick.

Dieter Bohlen trickst sich faltenfrei

Während die meisten Menschen im Laufe der Jahre älter aussehen, scheint bei Dieter Bohlen die Zeit rückwärtszulaufen – zumindest optisch! In der aktuellsten „Deutschland sucht den Superstar“-Staffel wirkte das Gesicht des Pop-Titanen wieder eine ganze Spur glatter als zuvor. Besonders deutlich wird das beim Anblick von Fotos, die erst vor wenigen Monaten bei einem Event im bayerischen Bad Aibling entstanden sind. Dort präsentierte sich Bohlen noch mit deutlich mehr Falten und Krähenfüßen um die Augen!


Großer Unterschied: Bei Aufnahmen, die abseits von DSDS entstehen, sieht der 64-Jährige definitiv faltiger aus (© ddp images)

Bohlens Ex Nadja Abd el Farrag, 53, die immerhin mit Unterbrechungen zwölf Jahre mit ihm liiert war, stellte ebenfalls im IN-Talk fest:

Wenn man ihn jetzt so im Fernsehen sieht, sieht alles so glatt aus. Da muss was passiert sein, das Gesicht sieht ganz anders aus als damals.

Moderne Technik statt Skalpell

Hat der Jury-Chef vor den DSDS-Dreharbeiten etwa nachhelfen lassen? Wie IN erfuhr, hat Dieter tatsächlich ein pikantes Beauty-Geheimnis ...

Ich habe mich nie in irgendeiner Weise einer schönheitschirurgischen Behandlung, welcher Art auch immer, unterzogen, also mir zum Beispiel auch nie Botox oder Ähnliches spritzen lassen,

stellte er mal ganz offen klar.


Faltenfrei und glatt: Bohlen scheint sich für TV-Auftritte eine digitale Verjüngungskur zu gönnen (© dpa picture alliance)

Das soll sogar stimmen! Denn laut INformationen setzt Bohlen in Sachen Schönheit tatsächlich nicht auf Skalpell, sondern vielmehr auf modernste Technik. „Dieter hat nur ein einziges Kamerateam, dem er vollends vertraut“, verrät ein INsider. Bei Einstellungen, die ihn am Jury-Pult zeigen, soll eine Spezialkamera zum Einsatz kommen, die nicht nur mehrere Tausend Euro kostet, sondern nur für den Pop-Titanen angeschafft wurde.

Sie fixiert vor Drehbeginn Punkte in Dieters Gesicht. Diese werden gespeichert, erkennen ihn beim Dreh und glätten automatisch sein Gesicht,

so der Insider weiter. 

Ganz schön raffiniert! Doch damit nicht genug: Im Nachhinein sollen nämlich noch zwei Filter auf Bohlens Gesicht gelegt werden, die ihn noch jünger erscheinen lassen. Und: „Wenn Szenen gedreht werden, in denen er allein zu sehen ist, wird er mit vier Lichtern ausgeleuchtet. Alle anderen nur mit einem.

Nadja Abd el Farrag: „Er war schon immer eitel“

Und was sagt Bohlen selbst zu seiner digitalen Verjüngungskur? Der Poptitan gibt zu:

Das ist leider nur gutes Beauty-Light. Da sind schon Falten, da kann man nichts machen.

Aber ob er das in Zukunft auch noch so entspannt sieht? Ex-Lebensgefährtin Naddel glaubt das nicht. IN verrät sie: „Er war schon immer unglaublich eitel und hat damals schon davon gesprochen, dass er sich eine Gesichtsstraffung vorstellen kann.

Marc Bracht

Noch mehr tolle Star-Geschichten liest du in der IN - Leute, Lifestyle, Leben - jeden Donnerstag neu!

 

Melde dich beim OK!-Newsletter an, und die Star-News kommen exklusiv zu dir!

Artikel enthält Affiliate-Links