Falten: Handys & PCs lassen dich altern

Diese Produkte schützen vor Hautalterung!

Handys und PCs lassen dich schneller älter werden! Hier erfährst du, was du dagegen tun kannst und wie du deine Haut am besten schützt.

Blaues Licht – der Feind unserer Haut

Der tägliche Sonnenschutz ist für die meisten von uns inzwischen so selbstverständlich wie das morgendliche Zähneputzen. Wir wissen, dass UV-A- und UV-B-Strahlen unserer Haut schaden können. Tablets, Computer, Smartphones und Fernsehgeräte dagegen galten bisher nicht als Feinde der Haut. Dabei strahlen sie blaues Licht aus, das für eine vorzeitige Hautalterung sorgt.

Blaues Licht dringt – tiefer als UV-Licht – auch in die unteren Schichten unserer Haut ein und bewirkt dort die Bildung freier Radikale,

erklärt Payot-Expertin Fiona Donaldson.

Diese freien Radikale zerstören die Zellstruktur der Haut und sorgen so für Fältchen, fahle Haut und sogar Pigmentflecke.

 

 

Diese Produkte helfen

Wer jetzt glaubt, dass es genügt, eine Extraportion Sonnenpflege aufzutragen, liegt allerdings falsch. Zwar ist diese nicht ganz unwirksam gegen den "Indoor-Smog", wie das blaue Licht auch genannt wird, wer allerdings im Büro den ganzen Tag der Strahlung ausgesetzt ist, sollte definitiv zu einem Extraschutz greifen!

1. Annemarie Börlind "3 in 1 Gesichtsöl", hier für ca. 35 Euro shoppen
2. Estée Lauder "Advanced Night Repair Eye Supercharged Complex", hier für ca. 62 Euro shoppen
3. bareMinerals "Complexion Rescue Defense Radiant Tint Protective Moisturizer", hier für ca. 34 Euro shoppen

Der Retter: Blue-Light-Filter

Pflegeprodukte mit dem Blue-Light-Filter beinhalten Pflanzenextrakte aus z.B. Schmetterlingsflieder, Sonnenblumensamen oder blauem Mönchspfeffer. Der Grund? Diese Gewächse schützen sich ganz selbstverständlich und natürlich vor schädlicher Strahlung.

1. Payot "Blue Techni Liss Nuit", hier für ca. 48 Euro shoppen
2. Declaré "Stress Balance Global Protection Serum", hier für ca. 45 Euro shoppen
3. Viliv "Viliv M - Detox Mask", hier für ca. 10 Euro shoppen

Darum musst du dich schützen

Übrigens sollte die Pflege am besten rund um die Uhr verwendet werden, weiß Fiona Donaldson:

Morgens greifen wir als Erstes zum Handy, tagsüber sitzen wir dann bei der Arbeit vor dem Computer, und abends checken wir vor dem Zubettgehen noch einmal unsere Newsfeeds. Blaues Licht umgibt uns überall, und umso wichtiger ist der richtige Schutz!

 

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Nachhaltige Kosmetik: Die besten grünen Beauty-Produkte

Sonnenbrand vermeiden: So sonnt ihr euch richtig!

Anti-Aging: Die 5 wirkungsvollsten Cremes und Seren