Schöne Punktlandung! Sommersprossen sind wieder angesagt

Zeig her deine Sommersprossen

Kein Verstecken oder Überdecken mehr - Sommersprossen sind angesagter denn je! Wer keine hat, malt sich einfach welche auf. Expertin Hannah Murray, Make-up-Artist von Topshop, verrät, wie der perfekte Pippi-Langstrumpf-Look funktioniert und zeigt euch, wie die Hollywood Stars es machen.

Was bewirkt der Look?

Aufgemalte Sommersprossen lassen das Gesicht jung und liebenswert oder frisch und erholt aussehen. Zum Beispiel wie nach ein paar Minuten in der Sonne.

Wie malt man die Punkte auf?

Am natürlichsten werden die Sommersprossen in unterschiedlichen Brauntönen. Dafür kann man entweder Kajal- oder Augenbrauenstifte nehmen. Mit den Stiften in schnellen Bewegungen unterschiedlich große Punkte auf Nase, Wangen und Stirn setzten. Eventuell mit den Fingern etwas verwischen.

Wie sollte das restliche Make-up aussehen?

Der Teint sollte glowy sein und leicht konturiert werden. Dafür erst eine Foundation applizieren. Dann etwas flüssigen oder pudrigen Bronzer auf die Wangenknochen, die Stirn und den Nasenrücken geben. Als letzter Schritt werden die Sommersprossen aufgemalt.

 

Themen