Shag Cut: So stylst du die Trendfrisur richtig

Stars wie Alex Chung und Selena Gomez zeigen, wie's geht

Du bist bereit für eine neue Frisur? Wie wäre es mit dem sogenannten Shag Cut, der 2020 als absoluter Trend gilt? Stars wie Alexa Chung, 36, und Selena Gomez, 27, tragen bereits den coolen Haarschnitt und zeigen, wie man ihn richtig in Szene setzt.
 

Was ist ein Shag Cut?

Schon Nena, Jane Fonda und sogar Mick Jagger machten den Shag Cut in den 70er und 80er Jahren zur Trendfrisur. Für den Look werden die Haare ungefähr auf Schulterlänge geschnitten und anschließend durchgestuft. Wichtig: Der Haarschnitt soll Undone wirken. Deshalb werden die Stufen ungleichmäßig und fransig geschnitten. Abgerundet wird die ikonische Frisur mit einem überlangen Pony, der entweder locker in die Augen fällt oder seitlich in Stufen übergeht. 

Das britische It-Girl Alexa Chung trägt den Shag Cut zum Beispiel ohne Pony und Model Suki Waterhouse hat sich für eine längere Variante der Trendfrisur entschieden. Wichtig ist nur, dass die Mähne durchgestuft ist – die Haarlänge kann dabei variieren. Jüngste Stil-Ikone im Bereich Shag Cut ist Selena Gomez, die sich pünktlich zum neuen Jahr für den stylischen Look entschied.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Selena Gomez (@selenagomez) am

 

Wer kann den Shag Cut tragen?

Im Prinzip kann jeder den Shag Cut tragen – sogar bei Männern ist der Look beliebt. Was die Gesichtsform betrifft, profitieren vor allem ovale und herzförmige Gesichter. Wenn du von Natur aus welliges Haar hast, sieht die Trendfrisur besonders lässig aus. Aber auch bei glatten und Locken kann der Shag durchaus gut aussehen. Falls du eine sehr dicke Mähne hast, sollte sie ausgedünnt werden. Dünne Haare bekommen durch die Stufen wiederum optisch deutlich mehr Volumen

 

 

So stylst und pflegst du den Shag Cut 

Zwar mache der Messy Look den Shag Cut aus, dennoch sei gesundes Haar laut Stylist Bradley Deeming enorm wichtig. Die richtige Pflege sei daher das A und O. Sein Tipp: Sich alle sechs Wochen ein Olaplex-Treatment gönnen. So würde die Mähne stets gesund und glänzend aussehen. Daher würde es sich lohnen, wenn du den "Olaplex No.3 Hair Perfector" für ca. 25 Euro in deine Haarpflege integrieren würdest. Der repariere deine Mähne und sorge für einen ultimativen Glanz. 

In puncto Styling ist weniger mehr. Statt die Mähen mit einem Föhn und Rundbürste in Form zu bringen, würde es beim Shag reichen, einfach etwas Trockenshampoo kopfüber in die Haare zu sprühen, zurückwerfen – und fertig ist die Trendfrisur. 

Diese Produkte empfiehlt der Experte:


1. Olaplex
"Hair Perfector No.3", hier für ca. 25 Euro shoppen
2. Batiste "Trockenshampoo", hier für ca. 3 Euro shoppen
3. Kérastase "Mousse Densifique Densimorphose", hier für ca. 23 Euro shoppen
4. Milk Shake "Leave In Treatment", hier für ca. 16 Euro shoppen

Diese Themen könnten dich auch interessieren: 

Trendfrisuren 2020: Diese Hairstyles wollen jetzt alle haben

Ultra Blend Bob: In 3 Schritten zur coolen Trend-Frisur