Tumblr-Enthüllung: Das ist das echte blau-schwarze Kleid

Des Rätsels Lösung hinter dem Farb-Disput im Internet

Das Original ist schwarz-blau, den Rest erfindet das Auge. Ist dieses Kleid Weiß-Gold oder Schwarz-Blau? Das Original ist eindeutig schwarz-blau!

Alles begann mit einem Post auf Tumblr von einer Userin namens „swiked“, die das Foto von einem Kleid veröffentlichte, über dessen Farbe sie und ihre Freunde sich uneinig sind. Nun, da auch der Rest der Welt darüber rätselt, ob das Kleid nun weiß-gold gestreift oder doch schwarz-blau ist, hat „BBC“ ein Video geteilt, in dem das ECHTE Kleid in schwarz-blau zu sehen ist. Aber wieso sehen manche das Kleid nun in weiß-gold?

„Es ist nur ein Foto von einem Kleid“, sagt auch der Sprecher im Video, doch eben das ist es schon längst nicht mehr. Denn die Frage, welche Farbe dieses Kleid nun hat, schwarz-blau oder weiß-gold verbreitete sich im Nu im ganzen Internet. Sogar die Promis, wie Joko und Klaas, Kimye und Miley Cyrus nehmen an der bunten Debatte teil.

Das echte Kleid ist schwarz-blau!

Während Millionen Menschen wortwörtlich nur ihre eigene Sicht kundtun können, traf „BBC News“ die Designerin des Originals. Das Kleid ist tatsächlich schwarz-blau! „Wow! Es ist eine große Überraschung für uns, denn wir haben ein royal-blaues Kleid produziert und plötzlich, wenn du es auf dem Bildschirm ansiehst, sieht es mal blau-schwarz und mal weiß-gold aus“, erklärt sie das Phänomen.

Des Rätsels Lösung

Aber wieso sehen manche das Kleid weiß-gold, während andere felsenfest behaupten, es sei schwarz-blau? Des Rätsels Lösung lasse sich laut einem Experten von "BBC" auf die Rezeptoren im Auge zurückführen, die Lichtwellen analysieren. Das Ergebnis ist, dass das Gehirn weniger einzelne Farben sieht, als die Unterschiede zwischen ihnen.

Unterschiedliche Wahrnehmung

Wie jemand die Farben des Kleides also sieht, liegt an der Beleuchtung, die man um das Kleid herum wahrnimmt. Dazu haben der Raum, in dem sich die Person befindet, sowie die Bildschirm-Auflösung Einfluss darauf, wie man die Farben wahrnimmt. Allerdings könne man, wenn das Gehirn sich einmal für eine Farbe „entschieden“ hat, seine Wahrnehmung nicht mehr überlisten.

Ehe-Debatte?

Angefangen hatte die Diskussion kurz vor einer Hochzeit, als die Mutter der Braut ihrer Tochter ein Foto des Kleides schickte, um sie zu fragen, was sie davon halte. Braut und Bräutigam sahen das Kleid in verschiedenen Farben, posteten das Bild daher auf Facebook und fragten ihre Freunde um Rat, bevor diese es dann über Tumblr weltweit berühmt machten.

Doch da sich kaum einer einig ist, welche Farbe das Kleidungsstück nun hat, und die Experten ihre Erklärungen dazu abgegeben haben, kann das Paar trotz unterschiedlicher Farb-Wahrnehmung guten Gewissens vor den Altar schreiten.

Seht hier das Kleid im Original: