"Alles was zählt": Ben ist spurlos verschwunden

"Alles was zählt": Ben ist spurlos verschwunden

Die "Alles was zählt"-News und Spoiler der Woche im aktuellen Ticker von OKmag.de +++ Ben wird vermisst +++ Nathalie leidet unter der Trennung von Maximilian +++ Jenny lehnt Justus' Angebot ab +++ Jennys Reaktion dürfte Justus schwer enttäuschen +++ Chiara will sich an Jill rächen +++

+++ Achtung, Spoiler! +++

14. Oktober: Was ist mit Ben passiert?

Als Daniela Bremer (Berrit Arnold) wach wird, liegen gleich zwei Männer neben ihr: Henning Ziegler (Stefan Bockelmann) und Gabriel Larssen (Thiago Braga de Oliveira). Dass sie allein ins Bett gegangen ist, weiß sie ganz sicher. Doch wie die Männer ins Bett gekommen sind, daran kann sich keiner mehr erinnern. Langsam kehren einzelne Erinnerungsfetzen zurück und Henning fällt ein, dass sie am Vorabend mit Ben Steinkamp (Jörg Rohde) unterwegs waren. Doch von dem fehlt jede Spur! Daniela tut alles, um ihren Schwiegersohn zu finden und fährt mit Henning und Gabriel sogar nach Holland, wo die drei sich in der Nacht zuvor aufgehalten haben, könnten – und der Plan geht auf! Sowohl Gabriel als auch Henning erinnern sich an immer mehr. Unter anderem auch, dass sie eine Panne mit dem Auto hatten und Ben zurück nachhause trampen wollte. Er stieg bei einem Wildfremden ins Auto. Kein Wunder, dass sich Daniela nun noch mehr Sorgen macht. Doch dann klingelt ihr Handy. Es ist Ben und der wurde wegen Drogenbesitz an der deutsch-holländischen Grenze verhaftet.

13. Oktober: Nathalie geht es schlecht

Während des Dramas um Giese (Erol Sander) schien es, als kämen sich Nathalie (Amrei Haardt) und Maximilian (Francisco Medina) wieder näher, doch Fehlanzeige: Die Krankenschwester zog einen Schlussstrich und Maximilian entschied sich dazu, nach Peru zu gehen. Doch insgeheim leidet Nathalie extrem unter der Trennung - und das fällt zunehmend auch ihren Freunden auf. Nathalie stürzt sich in die Arbeit und ein neues Hobby, was vor allem ihre Freunde Chiara (Alexandra Fonsatti), Finn (Christopher Kohn) und Cousine Isabelle (Ania Niedieck) schwer beunruhigt ...

12. Oktober: Jenny will nicht mit Justus zusammenziehen

Justus (Matthias Brüggenolte) und Jenny (Kaja Schmidt-Tychsen) hatten es in den letzten Wochen nicht leicht, denn der Kampf gegen Giese (Erol Sander) hätte Justus fast das Leben gekostet. Diese schlimmen Erlebnisse haben Justus offenbar zum Umdenken bewegt und er besinnt sich darauf, was ihm wirklich wichtig ist - und zwar Jenny und seine Tochter Luisa. Deswegen möchte er mit seiner Liebsten den nächsten Schritt wagen und fragt sie, ob sie mit ihrer Tochter bei ihm einziehen möchte. Doch Jenny reagiert anders, als von Justus erhofft und erklärt, erst einmal darüber nachdenken zu wollen. Ein Stich ins Herz für den Unternehmer, der sich enttäuscht zurückzieht. Droht hier etwa eine Liebes-Krise oder gar eine Trennung?

11. Oktober: Macht Justus Jenny einen Antrag?

Noch immer hat Justus (Matthias Brüggenolte) mit dem, was passiert ist, zu kämpfen: Nachdem Giese (Erol Sander) ihn entführte und schlussendlich umbringen wollte, kam es zum Showdown. Letztlich konnte Justus sich dank Maximilian (Francisco Medina) in letzter Minute befreien und Giese erschießen. Das Erlebte hat er aber längst noch nicht verarbeitet und das ist auch kein Wunder, denn immerhin hat er einen Menschen umgebracht. Wer ihm aber stets zur Seite stand, ist Freundin Jenny (Kaja Schmidt-Tychsen). Ob Justus deswegen nun den nächsten Schritt wagen und seiner Liebsten einen Antrag machen möchte? Davon geht zumindest Jenny aus, nachdem Justus ihr eine rührende Liebeserklärung macht und ihr mitteilt, ihr eine besondere Frage stellen zu wollen. Geschockt fragt sie, ob er sie wirklich fragen möchte, ob sie seine Frau werden will - nicht gerade die Reaktion, die sich Justus gewünscht haben dürfte ...

10. Oktober: Jill kommt nach Essen zurück - und will Chiaras Erfolg für sich nutzen

Hinter Chiara (Alexandra Fonsatti) liegen schwere letzte Wochen: Nachdem sie ihrem Körper vor dem EM keinerlei Pausen gegönnt hatte, wäre sie fast gestorben. Doch die Eiskunstläuferin kämpfte sich zurück und gewann am Ende trotz Trainingsrückstand und Bombendrohung die Europameisterschaft. Eine, die nicht unschuldig an Chiaras schrecklichen Erfahrungen war, ist Fitness-Bloggerin Jill (Sina Zadras). Die sorgte dafür, dass sich Chiara nicht nur völlig falsch ernährte, sondern war auch verantwortlich für das harte Sportpensum der Eisläuferin. Nachdem Chiara die Zusammenarbeit mit Jill beendet hatte, verließ die Essen, doch offenbar nicht lange, denn nun kehrt sie zu Chiaras Unmut zurück. Geschockt muss die Eiskunstläuferin feststellen, dass Jill sogar den EM-Sieg auf ihr Sportprogramm zurückführt und damit wirbt. Chiara, die sofort daran erinnert wird, dass sie fast gestorben wäre, sinnt nun auf Rache: Sie macht gute Miene zum bösen Spiel und lässt Jill in dem Glauben, dass alles in bester Ordnung ist, doch das stimmt nicht ... Wie weit wird Chiara gehen, um sich zu rächen?

Was letzte Woche im AWZ-Fandom los war, kannst du hier nachlesen.

Die neuesten Folgen von "Alles was zählt" findest du auch jederzeit bei RTL+. 

Lade weitere Inhalte ...