Die Reimanns: Trennung von Konny? Manu spricht Klartext!

Die Reimanns: Trennung von Konny? Manu spricht Klartext!

Konny, 66, und Manu Reimann, 53, gehen schon lange Zeit gemeinsam durchs Leben. Kurz vor Beginn der neuen Staffel wurden nun Trennungsgerüchte laut - auf diese haben sie eine klare Antwort. 

Die Reimanns: Haben sie sich wirklich getrennt?

Bald ist es endlich so weit und die neue Staffel um Familie Reimann wird ausgestrahlt. Ab dem 25. September können Fans der Auswanderer-Familie wieder auf Kabel Eins dabei zugucken, wie sie ihrem Leben auf Hawaii nachgehen. 

Doch im Zuge dessen wurden auch einige Trennungsgerüchte laut. So fragte ein Fan unter der Ankündigung verwirrt nach "dachte, die haben sich getrennt?" 

Haben sich Konny und Manu nach all der Zeit etwa tatsächlich getrennt? Dabei haben die beiden schon so viel gemeinsam erlebt, erst die Auswanderung von Hamburg nach Texas und dann der anschließende Umzug von Texas nach Hawaii. Hat all das nun wirklich ein Ende? Eigentlich kaum vorstellbar - oder? 

Die Reimanns: Nein, sie sind nicht getrennt

Woher das Gerücht kommt, dass Konny und Manu nach 19 Jahren getrennte Wege gehen, weiß keiner. Dennoch scheinen einige Fans in dem festen Glauben gewesen zu sein, dass die beiden sich tatsächlich getrennt haben. Und das, obwohl Manu unter dem Post zum Staffelstart bereits klarstellte:

Nein, wir haben uns nicht getrennt.

Eine Nachricht, die viele Anhänger sehr beruhigt hat. "Ein Glück, ihr seid doch nicht getrennt", schrieb ein Follower. Darauf reagierte Manu nur mit einem:

Nicht immer alles glauben, was in der Presse steht.

Puh, bei Manu und Konny scheint also nach wie vor alles in Ordnung zu sein, wie schön! Eine Trennung musste die Familie dieses Jahr dann allerdings doch verarbeiten, denn Sohn Jason gab Anfang des Jahres die Trennung von seiner Ex-Frau Hunter bekannt. Die beiden waren bereits seit 2020 nicht mehr zusammen gesehen wurden, Hunter ist mittlerweile mit ihren eigenen Baby-News beschäftigt. Zwischen ihr und den Reimanns würde es dennoch kein böses Blut geben, auch die Söhne besuchen ihre Großeltern nach wie vor. All das bekommen die Zuschauer ab Ende September zu sehen. 

Verwendete Quelle: Instagram

Lade weitere Inhalte ...