Dschungelcamp: Fremdgeh-Drama immer irrer - Jetzt ist auch Yvonne König involviert

Dschungelcamp: Fremdgeh-Drama immer irrer - Jetzt ist auch Yvonne König involviert

Das Betrugsdrama um Iris und Peter Klein (beide 55) sowie Yvonne Woelke, 41, spitzt sich immer weiter zu. Jetzt soll auch noch Yvonne König, 51, in das Drama verwickelt sein.

Dschungelcamp: Yvonne König in Betrugsskandal um Iris und Peter Klein verwickelt

Während es im Dschungelcamp eher gemächlich zugeht, überschlagen sich im Hotel der Dschungelcamp-Begleiter die Ereignisse. Peter Klein, der seinen Schwiegersohn Lucas Cordalis nach Australien begleitet hat, soll sich angeblich mit Djamila Rowes Begleiterin Yvonne Woelke vergnügt haben. Das Problem dabei: Das Gerücht wurde von Peters Frau Iris Klein in die Welt gesetzt! Bei einem Telefonat mit ihrem Mann will sie Yvonne im Hintergrund gehört haben, woraufhin Iris auf Instagram verlauten ließ:

Ein Ehemann, der seine Frau betrügt, hat keine Ehre!!! Viel Spaß mit deiner Freundin, Yvonne!!!!

Die beiden stritten die Behauptung jedoch ab, und auch Dschungelbegleiter Mike Heiter, der viel Zeit mit Peter verbringt, kann sich die angebliche Affäre nicht vorstellen. Mittlerweile scheint die Situation immer weiter zu eskalieren, denn nun wurden auch vollkommen unbeteiligte Personen in das Drama involviert: Yvonne König, die Frau und Begleiterin von Kandidat Markus Mörl wurde ebenfalls in den Trubel verstrickt!

Dschungelcamp: "Mir wird schlecht, wenn ich diese Nachrichten lese"

Dabei hat Yvonne König mit der ganzen Sache nichts am Hut. Doch weil zwei Begleiterinnen Yvonne heißen, scheinen einige Fans  verwechselt gehabt zu haben, welche Yvonne nun das angebliche Techtelmechtel mit Peter gehabt haben soll. Und während Iris Klein wütend auf Yvonne Woelke ist, wird auch Yvonne König auf Instagram stark beleidigt und sogar bedroht. Wie "Bild" erfahren haben will, soll Yvonne König vollkommen fassungslos sein:

Ich werde als Hure, Schlampe und was weiß ich beleidigt, von Menschen, die ich gar nicht kenne. Obwohl ich gar nichts damit zu tun habe. Mir wird schlecht, wenn ich diese Nachrichten lese. Dieser Hass muss aufhören.

Oje! Und das, wo zwischen den beiden Yvonnes ohnehin schon dicke Luft herrscht - die beiden stritten sich bereits lautstark im "Palazzo Versace".

Yvonne König erklärte:

Ich bekomme die Wut der Fans sehr zu spüren. Mein Mann war auch sehr entsetzt. Man merkt auch, dass alle sehr oberflächlich geworden sind. Auf Bildern erkennt man ja auch, dass ich es nicht bin. Es belastet schon und betrübt. Man hat nicht mehr das Vertrauen zu anderen. Ich habe Angst, auf irgendeinem Foto zu sein, dass dann wieder für Gerüchteküche sorgen könnte.

Kein Wunder, schließlich redet ihr Mann deswegen aktuell kein Wort mit ihr! Hoffentlich kann Yvonne König schnell Klarheit in die Sache bringen, sodass sie nicht weiter in das Drama involviert wird...

Verwendete Quellen: Instagram, Bild.de

Glaubst du, dass sich Iris Klein und Peter wieder versöhnen?

0%
0%

Ihre Stimme wurde gezählt.

Lade weitere Inhalte ...