Ekaterina Leonova: "Let's Dance"-Aus offiziell? Es gibt Gewissheit

Ekaterina Leonova: "Let's Dance"-Aus offiziell? Jetzt gibt es Gewissheit

Erst in diesem Jahr feierte Ekaterina Leonova, 35, ihr großes Comeback bei "Let's Dance". Laut einem Insider soll die Profitänzerin sich der Liebe wegen nun jedoch dazu entschieden haben, der RTL-Show den Rücken zuzukehren. Ist da was dran? Ekats Management reagiert mit deutlichen Worten auf die Gerüchte!

"Let's Dance"-Schock: Hört Ekaterina Leonova für die Liebe auf?

Ekaterina Leonova hat zweifellos viele Verehrer. Seit sie regelmäßig für "Let's Dance" auf dem Parkett steht, dürften sogar noch einige dazu gekommen sein. Hoffnungen brauchen sich die Fans bei der hübschen Profitänzerin jedoch nicht machen. Ekat ist bis über beide Ohren verliebt, wie sie selbst vor Kurzem öffentlich machte. Bei dem neuen Mann an ihrer Seite soll es sich um einen türkischen Unternehmer handeln.

Doch kurz nach Ekats Liebes-Enthüllung erreichte die Fans nun eine absolute Schock-Nachricht. Laut einem Insider habe die gebürtige Russin sich dazu entschlossen, "Let's Dance" bald den Rücken zuzukehren. Der Grund soll ihr neuer Partner sein. So behauptete die Quelle gegenüber "Bild":

Er besuchte sie mehrfach während ihrer 'Let's Dance'-Tournee. Allerdings wäre es ihm lieber, wenn Ekat bei 'Let's Dance' aufhören würde. Sie haben einen Kompromiss geschlossen, Ekat würde 2023 noch einmal in der TV-Show mitmachen, wenn RTL fragt.

Danach soll Schluss sein!

Ekats Management spricht Klartext

Doch die Fans von Ekaterina Leonova können aufatmen. An den Gerüchten über ein "Let's Dance"-Aus ist nichts dran, wie ihr Management jetzt in einem Statement klarstellt:

Ekaterina liebt 'Let's Dance'. Sie würde sich nie verbieten lassen, bei der Show aufzutreten.

Ein freiwilliges Aus bei der Tanzshow seitens Ekat wäre auch kaum vorstellbar gewesen. Erst in diesem Jahr kehrte sie zu 'Let's Dance' zurück, nachdem RTL sie zwei Staffeln lang nicht für die Sendung angefragt hatte. Die Freude über ihr Comeback war riesig bei der 35-Jährigen. "Ich habe die Hoffnung nie aufgegeben (…) Ich habe mich super gefreut, als die Nachricht kam, dass ich dabei bin. Ich konnte es erst gar nicht glauben. Ich war aber sehr glücklich", erklärte sie im Februar.

Wir sind gespannt, ob Ekats Liebster sie in Zukunft von der Zuschauer-Tribüne anfeuern wird!

Alle "Let's Dance"-Staffeln sind auf RTL+ verfügbar.

Verwendete Quelle: Bild

Lade weitere Inhalte ...