GZSZ: Herzinfarkt! Schreckliche Nachricht für Laura

GZSZ: Herzinfarkt! Schreckliche Nachricht für Laura

Alle Neuigkeiten und Spoiler rund um GZSZ im aktuellen Ticker von OKmag.de +++ Laura bekommt eine Horror-Nachricht +++ GZSZ-Fans sind genervt von John und Laura +++ Am 16. November gibt es keine neue GZSZ-Folge +++ Nihat fliegt vor dem Erpresser auf +++ Emily hält den Druck nicht mehr aus +++

+++ Achtung, Spoiler +++

18. November: Traurige Nachricht für Laura

Aktuell hat Laura (Chryssanthi Kavazi) mit dem "Mauerwerk" und dem Dauer-Zoff zwischen ihr und John (Felix von Jascheroff) alle Hände voll zu tun, doch das rückt nun offenbar in den Hintergrund. Wie "TV Movie" aus einer RTL-Vorschau erfahren haben will, bekommt Laura nämlich eine schreckliche Nachricht, die alles verändert: Ihr Vater Yanis Kiriakis (Gabriel Merz) erleidet in Griechenland einen Herzinfarkt. Zu ihm hatte sie jahrelang keinen Kontakt, bis sie aufgrund ihrer Leukämie-Erkrankung auf dessen Knochenmark angewiesen war. Ihr Vater zögerte nicht und reiste damals direkt nach Berlin, seither hat Laura eine enge Beziehung zu ihm. Als sie erfährt, dass Yanis ins Krankenhaus eingeliefert wurde, will sie sofort nach Mykonos reisen - und John steht ihr in dieser schweren Zeit bei ...

17. November: Hin und Her zwischen John & Laura

Die GZSZ-Fans sind genervt - und zwar von John (Felix von Jascheroff) und Laura (Chryssanthi Kavazi)! Die beiden haben nach langem Hin und Her endlich zueinander gefunden, doch schnell zogen dunkle Wolken über ihnen auf. Laura investierte viel Geld, um Johns Club "Mauerwerk" vor dem Aus zu retten - und mischt seither den ganzen Laden auf. John zog kürzlich sogar die Reißleine und hing seinen Job an den Nagel, jedoch in der Hoffnung, von seiner Freundin wieder zurückgeholt zu werden - bislang ohne Erfolg. Zwischen Laura und John herrscht seither Krisenstimmung und immer wieder kommt es zum Streit zwischen den beiden - zum Leidwesen der GZSZ-Zuschauer. Im Netz machen sie ihrem Ärger Luft: "Unmöglich, dieses ewige Hin und Her mit den beiden, macht absolut keinen Spaß mehr, denen zuzuschauen. Die Story kann kein Ende finden. Sollen sich trennen - sowohl beruflich als auch privat. Passt einfach nicht", "Die beiden nerven voll ab ... Sorry" oder "Ist eine ermüdende Story" lauten nur einige Kommentare im Netz. Bleibt zu hoffen, dass das Drama bald ein Ende finden wird ...

16. November: GZSZ fällt heute aus

GZSZ gehört für viele zum festen Abendprogramm, doch heute Abend müssen die Anhänger von Deutschlands erfolgreichster Daily für einen Abend auf ihre Serien-Lieblinge verzichten: Am 16. November wird es nämlich keine neue Folge der erfolgreichen RTL-Serie geben. Der Grund? Fußball! RTL zeigt heute Abend ab 17 Uhr bis 20:15 Uhr das WM-Testspiel Deutschland gegen den Oman als letzte Generalprobe vor der großen Weltmeisterschaft, die am 20. November in Katar starten wird. Entsprechend werden auch die anderen beiden Erfolgs-Dailys, "Unter uns" (täglich 17:30 Uhr) und "Alles was zählt" (täglich 19:05 Uhr) ausfallen. Am Donnerstag, den 17. November soll es dann aber zumindest wie gewohnt mit GZSZ weitergehen.

+++ Achtung, Spoiler! +++

15. November: Großer Fehler? Nihat fliegt auf

Emily (Anne Menden) hat eine Entscheidung getroffen: Entgegen Nihats (Timur Ülker) Empfehlung, will sie dem Erpresser die 10.000 Euro Schweigegeld übergeben. Nihat sieht das kritisch, weil dies seiner Meinung nach wie ein Schuldeingeständnis gewertet werden könnte, doch der Designerin ist das egal. Kurzerhand macht sie sich auf den Weg zum Übergabeort - und zu dem sollte sie nach Anweisung des Erpressers eigentlich auf jeden Fall alleine kommen. Doch Nihat verfolgt seinen eigenen Plan: Um herauszufinden, um wen es sich bei dem Erpresser handelt, macht er sich heimlich und ohne Emilys Wissen ebenfalls auf den Weg zum Übergabeort, doch der Unbekannte taucht nicht auf. Plötzlich wird Nihat von einer unbekannten Nummer angerufen - und muss schockiert feststellen, dass der Erpresser ihn beobachtet: "Wollt ihr mich verarschen?!", fragt er wütend. Er weiß, dass Nihat ebenfalls am Übergabeort ist und droht ihm: "Das war ein großer Fehler!", bevor er einfach auflegt ...

14. November: Emily verliert die Nerven wegen Martins Verschwinden

Fliegt jetzt doch noch alles auf? Seit Tagen werden Emily (Anne Menden) und Nihat (Timur Ülker) von einem unbekannten Mitwisser rund um Martins (Oliver Franck) terrorisiert. Bislang wussten die beiden aber nicht, um wen es sich handelt und was genau der Unbekannte von ihnen möchte. Ein neuer Anruf bei der Designerin bringt jetzt Klarheit: Emily, Nihat und Lilly (Iris Mareike Steen) werden von ihm erpresst. Er fordert 10.000 Euro Schweigegeld, andernfalls geht er zur Polizei. Ein Schock für Emily, die die Nerven verliert. Kurzerhand erklärt sie Nihat, dass sie so nicht mehr weitermachen kann: "Wir müssen uns stellen!" fordert sie. Nihat versucht ihr allerdings weiterhin, genau das auszureden - doch dann kommt plötzlich Sascha (David Noah) hinzu ... Wird Emily ihn nun doch noch einweihen und damit riskieren, dass sie, Nihat und Lilly ins Gefängnis kommen?

Was letzte Woche im GZSZ-Fandom los war, kannst du hier nachlesen.

GZSZ läuft Montag bis Freitag um 19:45 bei RTL. Die neuesten Folgen gibt es jederzeit bei RTL+. 

Lade weitere Inhalte ...