GZSZ: Wolfgang Bahro - Klarheit über Ausstieg

GZSZ: Wolfgang Bahro - Klarheit über Ausstieg

GZSZ ohne Jo Gerner? Das ist für die Fans der Daily wohl kaum vorstellbar. Seit 1993 steht Wolfgang Bahro, 61, für die RTL-Serie vor der Kamera, gerade erst flimmerte das große Jubiläums-Special rund um den Bösewicht über die Mattscheiben. Doch wie lange wird Jo Gerner den GZSZ-Zuschauern noch erhalten bleiben?

  • Seit fast 30 Jahren steht Wolfgang Bahro als Dr. Jo Gerner für GZSZ vor der Kamera
  • Für die Fans ist der ehemalige Anwalt längst nicht mehr aus der Daily wegzudenken
  • Nun verriet der Serien-Star, wie er sich seinen GZSZ-Ausstieg vorstellen würde

GZSZ: Wolfgang Bahro spricht nach Jubiläum über Serien-Aus

Unglaublich, aber wahr: Seit fast 30 Jahren steht Wolfgang Bahro nun schon als Dr. Hans Joachim "Jo" Gerner bei GZSZ vor der Kamera. In all den Jahren hat seine Rolle viel erlebt, viele Intrigen gesponnen, viele Verluste erlitten und mehrere Hochzeiten gefeiert, er legte sich mit Bösewichten an und verlor alles, nur, um es sich dann wieder zurück zu erobern. Lange Rede, kurzer Sinn: Jo Gerner hat die erfolgreichste RTL-Daily geprägt und ist verständlicherweise nicht mehr wegzudenken.

Kein Wunder also, dass sich die Eventfolge zum 30. GZSZ-Jubiläum (12. Mai) um Jo Gerner drehen musste: Nach einer krassen Mord-Intrige fieberten die GZSZ-Fans in dem Special bei Gerners Flucht und den Kampf gegen Linostrami (Matthias Unger) und um sein altes Leben mit. Am Ende ging für den Ex-Anwalt dann aber doch alles gut aus, obwohl anfangs viele fürchteten, dass sich Wolfgang Bahro das Jubiläum zum Anlass für ein Serien-Aus nehmen könnte.

Serientod: So soll Jo Gerner die RTL-Daily verlassen

Doch Fehlanzeige! Wolfgang Bahro bleibt den GZSZ-Fans als Joachim Gerner noch eine Weile erhalten. Doch wie lange eigentlich? Und sollte sich der 61-Jährige doch irgendwann einmal dazu entschieden, die RTL-Serie zu verlassen, stellt sich die Frage, nach dem "Wie"? Immerhin ist wohl klar, dass besonders Jo Gerner einen gebührenden Ausstieg bräuchte! Im "Promiflash"-Interview verriet Wolfgang Bahro daher jetzt, wie er sich das perfekte Serien-Aus vorstellt - nämlich mit einem Serientod:

Weil ich ein großer James-Bond-Fan bin, würde ich mir vorstellen, Gerner sitzt auf einer Jacht, trinkt ein Glas Cognac,

verrät der 61-Jährige.

In seiner Vorstellung tauche dann sein Erzfeind Linostrami erneut auf, der eine Rakete auf die Jacht schießen soll:

Und die Jacht explodiert in tausend Stücke und alle denken 'Oh, jetzt ist Gerner vernichtet.'

Ein krasser Abgang, der aber wohl zu hundert Prozent zu Gerner passen würde.

Doch so bald müssen sich die GZSZ-Fans wohl noch nicht verabschieden, denn Wolfgang Bahro offenbarte auch, dass er sich ein Leben ohne seine Kollegen nicht mehr vorstellen kann: "Also es wird schwer, weil inzwischen sind mir so viele Menschen ans Herz gewachsen. Es ist wie eine Familie. Die GZSZ-Truppe ist eines der besten Teams, die ich je in meiner Schauspielkarriere hatte". Aww, was für eine Liebeserklärung - und Musik in den Ohren der GZSZ-Fans!

GZSZ läuft montags bis freitags um 19:40 Uhr auf RTL und jederzeit auf RTL+.

Verwendete Quellen: Promiflash, RTL

Lade weitere Inhalte ...