"Sommerhaus der Stars": Gewalt-Vorwürfe gegen Eric Sindermann - Jetzt spricht RTL

"Sommerhaus der Stars": Gewalt-Vorwürfe gegen Eric Sindermann - Jetzt spricht RTL

In der sechsten Episode von "Das Sommerhaus der Stars" verlassen Eric Sindermann, 34, und Katharina Hambuechen, 27, nach einem erneuten Streit freiwillig die Show. Vor ihrem Exit sollen sich dramatische Szenen abgespielt haben, die im TV nicht gezeigt wurden …

Trennung im "Sommerhaus der Stars"

Die Schlagzeilen um Realitystar Eric Sindermann und seine Ex-Freundin Katharina Hambuechen wollen kein Ende nehmen. Schon vor der Ausstrahlung von "Das Sommerhaus der Stars" hatte sich ein Produktionsmitarbeiter gegenüber der "Bild" zu Wort gemeldet und verraten:

Die beiden haben sich heftiger aufgeführt als im letzten Jahr Michelle und Mike Monballijn - und das soll schon was heißen.

Und tatsächlich: Schon kurz nach dem Einzug der Promi-Paare kam es zum ersten heftigen Streit zwischen dem Modedesigner und der Analystin. Es folgten weitere tränenreiche Auseinandersetzungen, bis beide schließlich die Reißleine zogen und sich vor laufenden Kameras trennten. Vor dem Auszug von Eric und Katha soll es allerdings noch zu einem dramatischen Vorfall gekommen sein — das zumindest will die "Bild" erfahren haben.

"Aggressionen, unkontrollierbares Verhalten, Gewalt": Schwere Vorwürfe gegen Eric Sindermann

Angeblich soll der 34-Jährige seine Verflossene im "Sommerhaus" so heftig gewürgt haben, dass "Produktionsmitarbeiter einschreiten und den Dreh unterbrechen mussten". Anschließend soll den beiden TV-Kandidaten geraten worden sein, sich in der Sendung zu trennen.

Vor wenigen Stunden meldete sich Katharina bei Instagram zu Wort und erklärte:

Eine TV-Show dient der Unterhaltung. Aggressionen, unkontrollierbares Verhalten, Gewalt, haben dort nichts verloren.

Außerdem teilte sie in einem Video nochmals gegen Ex Eric aus: "Er hat Angst davor, dass ich erzähle, was noch so in dieser Nacht passiert sein könnte. Auch kurz vorm Einzug. Diese Angst ist auch berechtigt, weil er dafür fast schon mal ins Gefängnis gekommen wäre. Eine Woche vor dem Einzug ins 'Sommerhaus' hatte das Ganze seinen Höhepunkt erreicht. Da war keine andere Person bei uns. Es konnte niemand dazwischengehen. Es gab keine Kameras, die ihn von irgendwas abgehalten haben." Ob die 27-Jährige hier auf den Würge-Vorfall anspielt?

Gewalt im "Sommerhaus"? Jetzt spricht RTL

Trotz der offensichtlich großen Beziehungsprobleme entschied sich Katharina dennoch wie geplant mit Eric an der RTL-Sendung teilzunehmen: "Ich hatte zu dem Zeitpunkt die Hoffnung, dass es ein einmaliges Ereignis war und dachte mir auch, okay, er liebt mich so sehr. Wir schaffen das irgendwie zusammen. Aber man hat ja ganz klar in den letzten Folgen gesehen, es geht ihm nur um die Öffentlichkeit, um Sendezeit." Sindermann selbst bestreitet gegenüber seiner Ex Katharina Hambuechen jemals gewalttätig geworden zu sein:

Ich bin gegenüber Katha niemals handgreiflich geworden, und ich finde jede Unterstellung in diese Richtung geschmacklos. Weder vor dem 'Sommerhaus', noch darin oder danach habe ich ihr körperlichen Schaden zugefügt,

so der ehemalige "Ex On The Beach"-Kandidat gegenüber "Bild".

Und was sagt RTL? Die Produktion äußerte sich nur knapp: "Da ist nichts dran."

Verwendete Quellen: Bild, Instagram, RTL

Lade weitere Inhalte ...