"Sturm der Liebe": Kehren diese Serien-Lieblinge nach 18 Jahren zurück?

"Sturm der Liebe": Kehren diese Serien-Lieblinge nach 18 Jahren zurück?

Die "Sturm der Liebe"-News der Woche im OKmag.de-Ticker +++ Kehren Laura und Alexander nach 18 Jahren zurück an den Fürstenhof? +++ Shirin passiert ein folgenschwerer Fehler – zum Leid von Helene +++ Aus für Dieter Bach? +++ Leander offenbart eine tragische Geschichte +++

 

30. Dezember: Wiedersehen mit Laura und Alexander

Leander (Marcel Zuschlag) spielt in "Sturm der Liebe" den Traummann der 19. Staffel. Was eingefleischte Fans natürlich wissen: Er ist der Sohn des ersten Traumpaares, und zwar von Laura (Henriette Richter-Röhl) und Alexander (Gregory B. Waldis). Kaum ist Leander am Fürstenhof angekommen, verliebt er sich in Eleni Schwarzbach (Dorothée Neff). Im Laufe der Staffel werden jede Menge Höhen und Tiefen auf die zwei Turteltauben warten, doch am Ende wird es mit Sicherheit eine Hochzeit geben. Nun wird gemunkelt: Kehren Leanders Eltern Laura und Alexander etwa nach 18 Jahren zurück nach Bichlheim? Diese Antwort wird spätestens im großen Staffelfinale beantwortet werden. 

29. Dezember: Feuerdrama am Fürstenhof

Bei einem tragischen Unfall hat Shirin ihr Augenlicht auf den Kopf gestellt. Ihren Job als Kosmetikerin muss sie daher aufgeben. Aufgeben kommt für die Freundin von Gerry aber nicht infrage und deshalb beschließt sie, eine Ausbildung zur Masseurin zu beginnen. Ihre erste Kundin: Helene, die die Massage sehr genossen hat und direkt einschläft. Um ihre Schwiegermutter in spe nicht zu wecken, will sich Shirin aus der Wohnung schleichen – und da geschieht ihr ein großes Unglück. Sie schaltet aus Versehen den Herd an. Nur kurze Zeit später entfacht ein heftiges Feuer. Ob Helene dem Flammentod entkommen kann?   

28. Dezember: Steigt Dieter Bach aus?

Die Fans von "Sturm der Liebe" müssen aktuell stark sein. Es sieht ganz danach aus, als wenn Vanessa und Carolin im Januar den Fürstenhof verlassen werden. Wie eine Vorschau zeigt, wollen die beiden Frauen, jetzt da sie endlich zu ihren Gefühlen füreinander stehen, einen Neuanfang in Kopenhagen wagen. Doch steht neben diesem Doppelausstieg etwa noch ein weiterer Abgang bevor? Die Follower staunten jedenfalls nicht schlecht, als Dieter Bach jetzt auf Instagram seine Verwandlung für "Der Kaiser" präsentierte. In dem Biopic über Fußball-Legende Franz Beckenbauer verkörpert der 59-Jährige den "Bild"-Sport-Chef Jörg Hüls.

Doch die Fans des Christoph-Saalfeld-Darstellers können vorerst aufatmen. Die Dreharbeiten sind längst abgeschlossen, der Streifen läuft derzeit auf Sky. Dieter Bach bleibt "Sturm der Liebe" auch weiterhin erhalten!

27. Dezember: Leander trägt ein trauriges Geheimnis mit sich

Leander Saalfeld ist der Neue am Fürstenhof. Der Sohn von Laura und Alexander hat eine Stelle als Assistenzarzt angenommen und sorgte kurz nach seinem ersten Auftritt in der beliebten Telenovela bereits für Aufregung bei den Fans. Spannend geht es für Leander weiter. An seinem ersten Tag im neuen Krankenhaus ist der Neffe von Robert mehr als nervös. Was bisher niemand weiß: Leander hat sich wegen eines schrecklichen Schicksalsschlags für den Beruf des Arztes entschieden. In einem emotionalen Gespräch öffnet er sich seiner Cousine Valentina

Was letzte Woche im "Sturm der Liebe"-Fandom los war, kannst du hier nachlesen.

"Sturm der Liebe" läuft Montag bis Freitag um 15:10 im Ersten und ist zudem in der ARD Mediathek abrufbar.

Lade weitere Inhalte ...