Motsi Mabuse erklärt die Let's Dance-Diät

Warum alle Kandidaten superfit sind

"Let's Dance"-Kandidaten und Kandidatinnen werden von Jahr zu Jahr schlanker und trainierter. Jurorin Motsi Mabuse hat dafür eine einfache Erklärung – sie trainieren immer härter.

Auch in diesem Jahr waren die "Let's Dance"-Kandidaten wieder einmal in Topform! Ob nun Rebecca Mir, 20, die sowieso schon schlank war, jedoch jetzt sichtlich an Muskelmasse dazugelegt hat, oder Ex-"Dancing-Star" 2011, Maite Kelly, die im vergangenen Jahr fast zehn Kilo abgenommen hat.

Jurorin Motsi Mabuse, 31, hat dafür eine sinnige Erklärung. So erzählte sie, dass es ja nur logisch sei, dass die Kandidaten bei dem ganzen Sport abnehmen und, oder an Muskelmasse zunehmen würden. "Also, wenn man regelmäßig tanzt und seine Sachen übt, dann nimmt man natürlich ab. Am Ende sehen immer alle wirklich ganz ganz trainiert und gesund aus."

Dennoch ist eine Steigerung zu sehen, wenn man die gesamten "Let's Dance"-Staffeln betrachtet. Es wird immer härter und verbissener trainiert. Magdalena Brzeska beispielsweise jagte ihrer Konkurrenz vor lauter Selbstdisziplin ganz schön Angst ein.

Solange der Sport jedoch noch Spaß macht, ist der Gewinn eines gesunden Körpers natürlich kein Problem.