"Goodbye Deutschland"-Anke Leithäuser: So geht es "Hasi" heute

"Ich bin glücklich"

Der "Goodbye Deutschland"-Star Anke Leithäuser, 53, wanderte mit ihrem Ex-Mann Didi an den Gardasee aus und betrieb mit ihm eine Currywurst-Bude. Im exklusiven Interview verrät sie "Okmag.de" wie es ihr heute geht …

"Goodbye Deutschland"-Anke Leithäuser: Didi ist wieder verheiratet

Sie ist sicher eine der beliebtesten Auswandererinnen bei "Goodbye Deutschland": Anke oder auch "Hasi" Leithäuser wanderte 2008 gemeinsam mit ihrem Ex-Mann Didi von Wermelskirchen an den Gardasee aus. Da die beiden feststellten, dass es nirgendwo die gute deutsche Currywurst zu kaufen gibt, stand für die beiden fest: Das muss sich ändern.

Die beiden betrieben ihr "Imbissparadies" einige Jahre lang gemeinsam. Bis Didi seine Frau nach über 30 Jahren verließ – und das für eine andere Frau. Mittlerweile ist er mit seiner Sabine sogar verheiratet. "Okmag.de" hat nachgefragt, wie es Anke damit ging. Sie erzählt:

Egal war es mir nicht, aber ich habe mir gedacht: Wenn du dir das antun willst, dann mach. Wenn er sich damals eine 25-Jährige gesucht hätte mit langen blonden Haaren, schlank und mit langen Beinen, dann hätte ich sogar Verständnis gehabt. Aber wenn er sich eine nimmt, die noch älter ist als er, dann soll er damit zufrieden sein. Solange es für ihn bequem ist, dann ist alles gut.

Mehr zum Thema:

 

 

"Goodbye Deutschland"-Anke Leithäuser: "Alles Weicheier"

Klare Ansage von Kämpferin Anke Leithäuser. Doch wie sieht es in ihrem Leben mit der Liebe aus? Gibt es etwa einen neuen Mann an ihrer Seite? Sie verrät:

Ne, da habe ich keine Zeit für und ich bin eben auch nicht einfach. Für mich muss der Richtige jetzt erst einmal wieder gebacken werden.

Nach über 30 Jahren Ehe ist es sicherlich für viele Menschen auch einfach schwierig sich auf eine neue Person einzulassen. Vor allem, wenn man wie Anke auch gewisse Ansprüche hat:

Entweder es sind alles Weicheier und das passt überhaupt nicht zu mir. Einen mit zwei linken Händen und Füßen brauche ich auch nicht mehr.

Was jedoch schön zu hören ist: Zu vermissen scheint sie trotzdem nichts in ihrem Leben:

Ich bin glücklich mit meiner Mutter und meiner Katze und bin sehr froh, dass ich die beiden bei mir habe.
 

Schön zu hören, dass sie wohlauf ist! Vielleicht ergibt sich in naher Zukunft ja doch noch etwas in Sachen Liebe. 

Wie findet ihr es, dass Didi wieder geheiratet hat?

%
0
%
0
Themen