GZSZ-Neuzugang: Joana Schümer spielt Serien-Mama von "Chris"

Als "Rosa Lehmann" legt sie sich mit "Katrin Flemming" und "Dr. Gerner" an

Ab Folge 6056 schlüpft Joana Schümer für GZSZ in die Rolle der Schon seit zwei Wochen steht de gebürtige Hamburgerin für GZSZ in Berlin vor der Kamera. Die Vorstandsvorsitzende der

Und schon wieder dürfen sich die GZSZ-Fans über ein neues Gesicht freuen: Joana Schümer, 31, übernimmt ab sofort die Rolle der "Rosa Lehmann". Erst kürzlich wurde bekannt, dass Serien-Liebling Eric Stehfest, 26, alias "Chris Lehmann" mit Schauspieler Thaddäus Meilinger, 34, alias "Felix Lehmann" schon bald einen heißen Serien-Bruder bekommen wird. Mit Joana Schümer als Serien-Mama der ungleichen Brüder ist die GZSZ-Familie fast komplett.

Joana Schümer ist neu bei GZSZ

Nachdem vor wenigen Tagen bekannt wurde, dass sch Serien-Liebling "Chris" (Eric Stehfest) ab Folge 6064 über seinen neuen Serienbruder "Felix Lehmann" (Thaddäus Meilinger) freuen darf, gibt es nun die nächste Überraschung. Wie RTL heute, 16. Juni, verkündete, bekommt "Chris" neben seinem ungleichen Bruder ein weiteres Familienmitglied: Joana Schümer schlüpft für GZSZ in die Rolle von Serien-Mama "Rosa Lehmann".

"Rosa Lehmann" steht nicht nur auf Männer

"Rosa Lehmann" ist Vorstandsvorsitzende der "L&S Bank" und ist privat Single. Ihr Privatleben hat die Zweifach-Mama für ihre Karriere in den letzten Jahren meist hinten angestellt. Während sie früher ihre Sexualität vor allem als strategisches Tool eingesetzt hat, ist ihr in den letzten Jahren bewusst geworden, dass sich ihre eigene nicht mehr nur auf Männer konzentriert...

 Bereits seit zwei Wochen steht Joana Schümer für die beliebte Daily in Berlin vor der Kamera. Gegenüber RTL verriet die gebürtige Hamburgerin, dass es so manch eine Gemeinsamkeit mit ihrer neuen GZSZ-Rolle gibt:

Gibt es irgendeine Übereinstimmung von Rosa und mir? Ja! Wir versuchen beide Familie, Beruf und persönliche Interessen unter einen Hut zu bringen und lieben Cappuccino.

Ärger mit "Katrin" und "Gerner"?

Im Serien-Alltag wird "Rosa Lehmann" überwiegend mit ihren beiden Serien-Söhnen "Chris" und "Felix Lehmann", aber auch mit "Katrin Flemming" (Ulrike Frank) und "Dr. Jo Gerner" (Wolfang Bahro) zu sehen sein. Im boomenden Immobilienmarkt Berlin sieht sie viel Potenzial und tritt deshalb in Kontakt mit "Katrins" Immobilienfirma „KFI“. Wird sie mit ihrer "L&S Bank" "KFI“ erfolgreich mit ordentlichem Profit sanieren und unterstützen können oder wird "Gerner“ auch sie in bekannter Manier abzocken?

Wie das alles aussieht und der Zoff mit Gerner sowie ihren beiden verfeindeten Söhnen ausgeht, sehen Sie ab Folge 6056 am 04.08.2016 bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ – wie immer um 19.40 Uhr bei RTL.