"The Biggest Loser" Mario: SO hat er 100 Kilo abgenommen

Er knackte den Abnehm-Rekord

Das gab es noch nie! Kandidat Mario, 39, nahm in der diesjährigen "The Biggest Loser"-Staffel über 100 Kilo ab und brach somit den Rekord in der beliebten Sat.1-Show. Wie er das schaffte, erfährst du hier ...

Marios krasse Verwandlung bei "The Biggest Loser"

Er ist der Gewinner von "The Biggest Loser 2019“. Mario aus Sachsen stellte mit seinem Gewichtsverlust im Finale am 29. April alle anderen Kandidaten in den Schatten. Der 1,93 Meter große Unternehmer verlor über 50 Prozent seines Gesamtgewichts. Mit 196,1 Kilo startete er dieses Jahr als schwerster Kandidat der Sendung – und speckte mit 101,4 Kilo trotzdem am meisten ab.

 

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von The Biggest Loser SAT.1 (@thebiggestlosersat1) am

 

"The Biggest Loser": So purzelten die Kilos

Mit seiner unglaublichen Transformation hat Mario sich nicht nur seinen größten Traum erfüllt, so viel wie nur möglich abzunehmen – er brach auch den Rekord für den größten Gewichtsverlust, den es jemals in der Abnehm-Show gab. Als erster Teilnehmer brach er die 100-Kilo-Marke. Wie er das schaffte?

Bei mir war die Ernährung zu 70 Prozent ausschlaggebend. Ich habe meine Kalorien wirklich heruntergesetzt, sodass mein Körper mehr Kalorien verbrennen musste als ich aufgenommen habe.

erzählte Mario im Interview mit "Stern.de". Und die restlichen 30 Prozent? Die wurde er nach eigener Aussage vor allem durchs Joggen und durch seine eiserne Willensstärke los.

Respekt verdient Marios Ehrgeiz auf jeden Fall. Als er im Finale gefragt wurde, was seine Motivation war, sagte er:

Meine Familie war immer in meinem Kopf und ich weiß, sie war Hauptmotor, um die Zähne zusammenzubeißen und jeden Umstand zu überwinden.

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

"The Biggest Loser": Kandidat Mario setzt neuen Abnehm-Rekord

DSDS Giulio datet diese „The Biggest Loser“-Kandidatin