"Bauer sucht Frau": Traurige Worte! "Tut mir unendlich leid"

"Bauer sucht Frau": Traurige Worte! "Tut mir unendlich leid"

Hinter "Bauer sucht Frau"-Star Denise Munding, 32, liegen nervenaufreibende Wochen. Nach einer Zwangspause meldete sich die Pferdewirtin nun mit emotionalen Worten zurück.

"Bauer sucht Frau": Kurz nach der Geburt - Schock für Denise Munding

Denise Munding und Nils Dwortzak gelten als eines der "Bauer sucht Frau"-Traumpaare schlechthin: Die beiden lernten sich 2020 durch die berühmte RTL-Kuppelshow kennen und über Umwege dann auch nach der Show lieben. Die Pferdewirtin gab für ihren Partner sogar ihren Hof in der Nähe von Höxter auf, um mit Sack und Pack zu ihm in die Nähe von Minden zu ziehen.

Bis heute sind sie beiden happy miteinander - und vor wenigen Wochen krönte die Geburt ihrer Tochter dann auch noch ihr Liebesglück. Doch im Anschluss wurde es plötzlich still um Denise Munding, doch die 32-Jährige zog sich keinesfalls zurück, um ihr Mutterglück zu genießen, sondern aus einem eher unschönen Grund ...

Comeback nach Hacker-Angriff - "Es tut mir unendlich doll leid"

Denn: Das Instagram-Konto der "Bauer sucht Frau"-Kandidatin wurde gehackt! Kriminelle hatten versucht, Denise Mundings Follower auf diese Weise um Geld zu betrügen. Wenig später verschwand der Account dann völlig. Doch seit Kurzem ist die leidenschaftliche Landwirtin endlich wieder zurück im Netz - und äußerte sich ausführlich zu den Geschehnissen:

Es tut mir unendlich doll leid, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe. Ihr habt ja schon mitgekriegt, dass mein Account gehackt wurde. Es tut mir unendlich leid, was hier gepostet wurde,

so Denise.

"Bauer sucht Frau"-Denise: "Einfach nur richtig kranke Kacke"

Als die einstige "Bauer sucht Frau"-Kandidatin ihren Instagram-Account schließlich wiederbekam, "standen mir die Tränen in den Augen", offenbart sie. Sie habe sich "unendlich doll gefreut" und das nicht nur, weil sie sich nun endlich wieder mit ihren Followern austauschen könne, sondern vor allem auch, weil ihr Kanal so viele private Erinnerungen aus ihrem Leben beinhalten würde. Im Anschluss fand Denise Munding dann deutliche Worte:

Gehackt zu werden ist einfach nur richtig kranke Kacke. Das braucht niemand und das wünsche ich auch keinem. Ich hoffe auch, dass mir das nicht nochmal passiert und ich so dumm bin und da drauf reinfalle. (...) Da hat man auch mal gesehen, dass ich nicht voll bei der Sache war. Das war auch so kurz nach der Geburt, gerade Zuhause angekommen und dann muss man sich mit so einem Scheiß befassen. Ging gar nicht.

Doch am Ende ging dann ja Gott sei Dank doch noch alles gut für Denise Munding aus und nun kann sie ihre Follower endlich wieder an ihrem Alltag und ihrem Mamaglück teilhaben lassen!

Die "Bauer sucht Frau"-Staffel mit Denise und Nils kannst du dir jederzeit noch einmal bei RTL+ ansehen.

Verwendete Quellen: Instagram

Lade weitere Inhalte ...