Britney Spears: Droht ihr der finanzielle Ruin?

Britney Spears: Droht ihr der finanzielle Ruin?

Teure Urlaube, eine Luxus-Hochzeit und ein neues Millionen-Haus: Britney Spears, 40, lebt in Saus und Braus, dabei kann sie sich das eigentlich gar nicht leisten.

Britney Spears: Finanzproblem

Langsam wird es eng auf ihrem Konto! Seit Beginn ihrer Karriere hat Britney Spears Milliarden verdient, doch ihr Vermögen soll „nur“ noch um die 60 Millionen Dollar betragen. Kein Wunder, immerhin bereicherte sich ihr Vater in den letzten Jahren an ihr und verprasste ihre Kohle für seinen Luxus-Lifestyle. Und das Geld, das sie jetzt noch hat, steckt größtenteils in Immobilien.

Doch von ihren Finanzen scheint die 40-Jährige keine Ahnung zu haben. Für ihre Traumhochzeit mit Sam Asghari vor einigen Tagen ließ sich Britney auf jeden Fall nicht lumpen: Mega-Blumendeko, Pferdekutsche, Designerkleid und Champagner en masse. Kurz danach gönnte sie sich direkt eine neue Villa in Calabasas für 11,8 Millionen Dollar. Die Blondine lebt auf großem Fuß.

Zahlreiche Ausgaben

"Wir reisen viel und sie hat einen teuren Geschmack", erzählte Sam gerade im Interview mit "GQ". Doch die Verschwendungssucht seiner Liebsten scheint dem Fitnesstrainer den Angstschweiß auf die Stirn zu treiben:

Wenn es nach mir ginge, würden wir weniger reisen und in viel billigeren Hotels absteigen und wir würden vermutlich von 60 Dollar am Tag leben.

Aber nicht mit Britney! Blöd nur, dass sie seit ihrer Las-Vegas-Residency 2018 keine Einnahmen mehr hat. 500 000 Dollar bekam sie da – pro Show! Geld, das sie jetzt gut gebrauchen könnte. Ein Insider verriet:

Britney findet, nach dem Kampf um ihre Freiheit hat sie es sich verdient, jetzt in Saus und Braus zu leben. Aber die Rechnung geht leider nicht auf.

Eine neue Konzertreihe in der Wüstenstadt würde da doch Sinn machen! Angebote hat die zweifache Mutter genug. Der Insider weiß: "Britney steht kurz vor der Pleite. Sie sollte schnellstmöglich einen Vertrag unterschreiben."

Text: Julia Liebing

Dieser Artikel erschien zuerst in der Printausgabe von OK!. Weitere spannende Star-News liest du in der aktuellen OK! – Jeden Mittwoch neu am Kiosk

Lade weitere Inhalte ...