Britney Spears: Kevin Federline veröffentlicht Schock-Videos

Britney Spears: Ex Kevin Federline veröffentlicht Schock-Videos - "Lügen müssen enden"

Herber Schlag für Britney Spears, 40: Ihr Ex Kevin Federline, 44, teilte bei Instagram nun eine Reihe von schockierenden Videos der Sängerin und ihren Söhnen ...

Britney Spears: Kevin Federline packt aus

Für Britney Spears kehrt auch nach Ende der Vormundschaft ihres Vaters Jamie Spears keine Ruhe ein - im Gegenteil: Erst kürzlich packte Ex-Mann Kevin Federline, mit dem die "Toxic"-Interpretin die beiden Söhne Sean und Jayden James hat, in einem TV-Interview aus. Er behauptete, dass es für die gemeinsamen Söhne extrem hart sei, ihre Mutter immer wieder halbnackt im Netz zu sehen. Doch damit nicht genug: Der 44-Jährige rechtfertigte auch die Vormundschaft durch Britneys Vater und nahm den 70-Jährigen in Schutz:

Ich sah einen Mann, der sich wirklich sorgte und wollte, dass alles gut wird,

so Federline.

Außerdem habe die 40-Jährige kein sonderlich gutes Verhältnis zu ihren beiden Teenager-Söhnen. Wenig später holte Britney Spears dann im Netz zu einem ausführlichen Statement aus, in dem sie sich zu den Vorwürfen ihres Ex-Mannes äußerte und ihr Verhalten zu ihren Kindern erklärte.

Schock-Videos ihrer Söhne - "Nach allem, was sie durchgemacht haben"

Doch das wollte Kevin Federline allem Anschein nach nicht einfach so hinnehmen - und holte zum krassen Gegenschlag gegen Britney Spears aus! Bei Instagram teilte er drei Videos, die allem Anschein nach heimlich von den gemeinsamen Söhnen Sean und Jayden James aufgenommen wurden. Sie sollen beweisen, wie schlecht die Beziehung von Britney zu ihren Kindern wirklich ist. Er schrieb dazu:

Ich kann mich nicht zurücklehnen und zulassen, dass meine Söhne in solch einer Art und Weise angeprangert werden, nach all dem, was sie durchmachen machen. So weh es auch tut, haben wir uns als Familie dazu entschieden, diese Videos zu posten, die die Jungs aufgenommen haben, als sie 11 und 12 Jahre alt waren. Und das ist noch lange nicht das Schlimmste. Die Lügen müssen aufhören. Ich hoffe, dass unsere Kinder zu etwas Besserem heranwachsen. 

 

Was in den Aufnahmen zu sehen beziehungsweise zu hören ist? Unter anderem eine wütende Britney Spears, die sich allem Anschein nach mit einem ihrer Söhne streitet und Respekt von ihm fordert. In einem weiteren Clip wirft einer der beiden seiner Mutter vor, dass sie ihm nie zuhören würde und er nicht zum geplanten Eislaufen wolle. Dabei wird die 40-Jährige ziemlich laut und zwischenzeitlich auch ausfallend.

Die Antwort der Sängerin dürfte nicht allzu lange auf sich warten lassen ...

Verwendete Quellen: Instagram

Lade weitere Inhalte ...