Bruce Willis: Rührendes Wiedersehen nach Aphasie-Diagnose

Bruce Willis: Privates Video! Rührendes Wiedersehen nach Aphasie-Diagnose

Es war ein riesiger Schock, als im März 2022 bekannt wurde, dass Bruce Willis, 67, seine Karriere aufgrund einer Aphasie-Erkrankung beendet. Nun gab es ein emotionales Wiedersehen mit dem Schauspieler!

Bruce Willis: Rückzug nach Aphasie-Diagnose

Ende März ging eine Nachricht aus Hollywood um die Welt: Bruce Willis ließ über seine Familie offiziell verkünden, seine Karriere beenden und sich aus der Öffentlichkeit zurückziehen zu wollen. Der traurige Grund für diese Entscheidung: Der 67-Jährige ist schwer erkrankt.

Bei dem Schauspieler, der durch Filme wie "Stirb langsam", "The Sixth Sense" oder "Pulp Fiction" weltberühmt wurde, wurde Aphasie diagnostiziert. Dabei handelt es sich um eine Krankheit, die die kognitiven Fähigkeiten sowie das Sprachvermögen von Bruce Willis stark beeinträchtigen würden:

Aus diesem Grund und nach reiflicher Überlegung zieht sich Bruce von seiner Karriere zurück, die ihm so viel bedeutet hat,

hieß es in dem offiziellen Statement.

Auch spannend: Bruce Willis: Insider packt aus - "Wusste, dass etwas nicht stimmt"

Ehefrau Emma Heming-Willis teilt privates Video

Seither war Bruce Willis nur noch selten bis gar nicht mehr in der Öffentlichkeit zu sehen, der Hollywood-Star hatte sich tatsächlich nahezu völlig aus der Öffentlichkeit verabschiedet. Umso mehr freuen sich die Fans nun über ein Video, dass Ehefrau Emma Heming-Willis nun bei Instagram teilte, denn damit lässt sie ihre Follower an einer ganze Reihe von privaten Familienmomenten teilhaben. Dabei nahezu in jeder Sequenz zu sehen, ist Bruce Willis, der darin besonders ausgelassen, gelöst und glücklich wirkt. Dazu schrieb sie:

Wir glauben hier nicht an Perfektion, aber unser Sommer 2022 war ziemlich nah dran. Tatsächlich war er magisch.

Wie schön!

Verwendete Quellen: Instagram

Lade weitere Inhalte ...