Die Reimanns: Konny ist nicht der Papa von Manus Kindern

Die Reimanns: Familiengeheimnis! Konny ist nicht der Vater von Manus Kindern

Von Anfang an zeigten sich die Reimanns im TV mit ihren Kindern Jason und Janina. Doch nur die wenigsten wissen wohl, dass Konny Reimann, 67, gar nicht der leibliche Vater von Manus, 54, Kids ist.

Die Reimanns: Jason und Janina stammen aus Manus erster Ehe

Kaum ein Auswanderer-Paar ist so bekannt und beliebt, wie Manu und Konny Reimann: Vor 18 Jahren wagte das Paar mit seinen beiden Kindern Janina und Jason den Schritt in ein neues Leben und wanderte von Hamburg in die USA, genauer nach Texas aus. Hier bauten sich die Reimanns eine neue Existenz auf und verwirklichten damit tatsächlich ihren persönlichen Amerika-Traum. Vor einigen Jahren hatten Manu und Konny dann aber allem Anschein nach genug von Texas und zogen mit Sack und Pack - allerdings ohne ihre beiden Kinder - nach Hawaii.

Was aber wohl nur die wenigsten Fans der TV-Auswanderer wissen: Konny Reimann ist gar nicht der leibliche Vater von Janina und Jason!

Auch spannend: Die Reimanns: Von was leben sie?

Patchwork-Glück bei Manu und Konny Reimann

Obwohl es in ihrer Reality-TV-Doku hier und da immer mal erwähnt wird, wussten viele Reimanns-Fans sicherlich nicht, dass Janina und Jason gar nicht die leiblichen Kinder von Konny Reimann sind. Dessen Ehefrau Manu war nämlich schon einmal verheiratet, doch viel ist über den Ex der 54-Jährigen nicht bekannt. Laut "tz.de" ist der leiblicher Vater von Janina und Jason aber auch US-Amerikaner, Manu soll von 1988 bis 1995 mit ihm verheiratet gewesen sein.

Nachdem sich Manu und Konny Reimann 2003 in Las Vegas das Ja-Wort gegeben hatten, nahmen Janina und Jason dann aber ebenfalls den Nachnamen "Reimann" an. Ein deutliches Indiz, wie eng die Beziehung zwischen dem 67-Jährigen und seinen Stiefkindern ist - auch im Fernsehen ließen die Reimanns nie Zweifel daran, wie happy sie als Patchwork-Familie sind.

Auch interessant: Die Reimanns: Konny ist nicht der Vater - Familiengeheimnis gelüftet!

Verwendete Quellen: tz.de

Lade weitere Inhalte ...