Monica Ivancan: "Mein Mann nimmt meine Stimmungsschwankungen mit Humor"

Exklusiv in OK! spricht die Ex-"Bachelorette" über ihre zweite Schwangerschaft

Happy! Im Baby-Talk mit OK! verrät Monica Ivancan, wie sehr ihr Mann Christian sie während ihrer zweiten Schwangerschaft unterstützt. Die beiden sind seit Juni 2015 verheiratet.  Im Mai 2013 brachte Monica Ivancan eine Tochter zur Welt. Während der zweiten Schwangerschaft sei sie viel gelassener, verriet sie OK!. 

Die frisch verheiratete Monica Ivancan erwartet Baby Nummer Zwei. Wir haben mit der 38-jährigen Sympathieträgerin über Schwangerschaftsgelüste, den Papa in Spe und typische Sorgen einer werdenden Mutter gesprochen. 

"Lust auf Matjes oder Heringsbrötchen"

Wie verläuft deine Schwangerschaft?

Soweit läuft alles wunderbar. Ich kann mich nicht beschweren und genieße die Zeit, genau so wie bei der ersten Schwangerschaft, sehr. 

Hast du besondere Gelüste?

Ich habe natürlich auch immer wieder auf die verrücktesten Sachen Lust – zum Beispiel auf Matjes oder Heringsbrötchen. 

Ist die zweite Schwangerschaft angenehmer als die Erste?

Ich möchte nicht sagen, dass es angenehmer ist. Aber es ist anders. Ich bin entspannter und schenke nicht jeder Kleinigkeit allzu viel Aufmerksamkeit. Man wird eben geübter, so ist das doch bei Allem. 

"Mein Mann nimmt meine Stimmungsschwankungen mit Humor"

Wie unterstützt dich dein Mann? 

Mein Mann ist eine ganz tolle Unterstützung! Er hilft mir, wo er kann, nimmt die hormonbedingten Stimmungsschwankungen mit Humor und kümmert sich bestens darum, dass die Mama und das Baby genügend zu Essen bekommen!

Hast du irgendwelche Sorgen?

Nicht wirklich. Ich bin niemand, der sich zu sehr mit Sorgen beschäftigt. Ich bin davon überzeugt, dass positive Dinge kommen, wenn man positiv denkt.
 

Das Interview führte Justyna Dabrowski