Iris und Peter Klein: Getrennte Zimmer!

Iris Klein: Überraschende Beichte "Schlafen in getrennten Zimmern“

Kriselt es bei den beiden? Seit über 15 Jahren sind Iris Klein, 55, und Peter Klein miteinander verheiratet. Doch ihr jüngstes Geständnis könnte die Fans jetzt in Alarmbereitschaft versetzen.

Ewiger Familienzoff 

Nachdem Iris Klein sich noch vor wenigen Monaten darüber gefreut hatte, dass ihre Töchter Daniela Katzenberger und deren Halbschwester Jenny Frankhauser sich wieder zusammengerauft hatten, haben sie sich wieder verkracht. Dabei sah alles danach aus, als ob sie sich nach ihrem Streit 2017 endlich wieder angenähert haben. Doch als Jenny im Mai ihre Babyparty ohne die Kultblondine feierte und ihre Mutter wenig später auch noch forderte, dass sich die beiden wieder vertragen sollen, hatten die Fans wohl Gewissheit. Seither gab es keine weiteren öffentlichen Statements dazu.

Dafür plauderte Dani in ihrem Podcast mit Ehemann Lucas Cordalis lieber andere private Details aus, während Jenny sich voll und ganz auf ihre Schwangerschaft konzentriert. Doch damit nicht genug: Auch mit ihrem Sohn Tobias Katzenberger und dessen Frau Silke gibt es Zoff. Seit Wochen streitet sich Iris öffentlich mit dem Paar. Zuletzt schaltete sie sogar die Polizei ein und behauptete, dass Tobias von seiner Gattin "festgehalten" wird. Nun scheint es so als würde der Haussegen auch noch bei Iris und Peter schief hängen.

Ärger im Paradies?

Auf ihrem Instagram-Account meldete sich die 55-Jährige jetzt völlig erschöpft bei ihren Fans. "Ja ihr habt natürlich recht, ich hab hier voll Augenringe, so Iris. Offenbar hat sie zuvor einige besorgte Nachrichten erhalten. Doch ihre darauffolgende Beichte über ihr Liebesleben mit Peter dürfte für noch mehr Aufsehen gesorgt haben:

Zu Hause schlafen wir in getrennten Schlafzimmern.

Grund dafür sei die Geräuschkulisse, mit der sich die beiden gegenseitig stören würden. "Peter und ich schnarchen uns gegenseitig wach und dann schläft keiner von uns“, erklärt sie. Müssen sich die Fans der ehemaligen "Das Sommerhaus der Stars"-Teilnehmer jetzt etwa auch noch um die Ehe der beiden sorgen? Offenbar nicht, denn um bösen Gerüchten vorzubeugen, gab sie sogleich Entwarnung. "Aber wir lieben uns trotzdem, auch wenn wir nachts getrennt sind!“, stellte sie klar.

Verwendete Quellen: Instagram

Lade weitere Inhalte ...