Laura Müller: Sie bricht ihr Schweigen über “Promi Big Brother”

Laura Müller: Sie bricht ihr Schweigen über "Promi Big Brother"

Laura Müller, 22, zurück im TV? Das konnten sich viele wohl lange nicht vorstellen. Doch kürzlich kam heraus, dass die Ehefrau von Michael Wendler, 50, tatsächlich für "Promi Big Brother" angefragt worden sein soll - und nun äußerte sich auch Laura selbst zu den Gerüchten!

Laura Müller: TV-Comeback bei "Promi Big Brother"?

Genau zwei Jahre ist es her, dass Michael Wendler seiner eigenen TV-Karriere, aber auch der von Ehefrau Laura Müller mehr oder weniger den Todesstoß versetzte. Im Oktober 2020 trat der "Egal"-Interpret auf dem Höhepunkt seiner Karriere aus der DSDS-Jury zurück und begründete diese Entscheidung mit den Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie - und das war erst der Anfang. Seither macht der Musiker mehr mit der Verbreitung seiner kruden, fragwürdigen und nicht selten auch falschen Theorien von sich reden, als mit anderen Dingen.

Ehefrau Laura Müller traf es mindestens genauso hart: Nahezu alle Kooperationspartner beendeten die Zusammenarbeit mit der 22-Jährigen, weil die sich nie deutlich von den Ansichten ihres Mannes distanzierte. Dass dem Paar in Deutschland überhaupt noch mal jemand eine Plattform bieten würde, schien lange Zeit unwahrscheinlich, bis die "Bild" kürzlich unter Berufung auf einen Produktionsinsider erfahren haben wollte, dass Laura für die Jubiläumsstaffel von "Promi Big Brother" angefragt worden sein soll!

Auch spannend: Michael Wendler: Wegen Laura Müller - "Es war sehr schockierend"

Michael Wendlers Frau bricht ihr Schweigen

Laut der Zeitung habe Laura Müller der Teilnahme an "Promi Big Brother" zuerst zugestimmt, dann aber doch wieder abgesagt. Was an den Gerüchten dran ist? Das Management der 22-Jährigen gab sich unwissend und auch von Sender-Seite wollte man nicht auf die Spekulationen eingehen. Dafür brachte Laura aber nun selbst Licht ins Dunkle. Via Instagram verriet sie, dass sie tatsächlich von Sat.1 für "Promi Big Brother" angefragt worden sei:

Weil immer noch unzählige Fragen bezüglich 'Promi Big Brother' bei mir eintreffen: Ja, es gab eine Anfrage. Ich habe diese jedoch abgelehnt,

so die einstige Influencerin.

Auch wenn Sat.1 nicht offiziell bestätigen wollte, die Ehefrau von Michael Wendler für das Trash-Format angefragt zu haben, dürften schon allein die aktuellen Schlagzeilen hier und da für Kritik sorgen ...

"Promi Big Brother" startet am 18. November in Sat.1

Verwendete Quellen: Bild, Instagram

Lade weitere Inhalte ...