"Let's Dance"-Joachim Llambi: Trauriger Schicksalsschlag

"Let's Dance"-Joachim Llambi: Trauriger Schicksalsschlag

So offen und ehrlich haben die "Let's Dance"-Fans Joachim Llambi, 54, selten erlebt. Im RTL-Interview sprach der strenge Juror nun über einen traurigen Schicksalsschlag ...

  • "Let's Dance"-Juror Joachim Llambi wirkt oftmals sehr streng
  • Im Interview mit RTL zeigte sich der 54-Jährige aber nun verblüffend offen
  • Er und Mama Ingrid sprachen über einen schweren Schicksalsschlag

"Let's Dance": Joachim Llambi enthüllt Schicksalsschlag

Bei "Let's Dance" wird Joachim Llambi von den Kandidaten oftmals gefürchet: Der 54-jährige Juror gilt als besonders streng, wenn es um die Beurteilung der Tänze geht. Immer wieder musste sich das Show-Urgestein in der Vergangenheit heftige Kritik für seine Urteile gefallen lassen, Ex-Kandidatin Kerstin Ott warf ihm sogar öffentlich Mobbing vor und forderte sein "Let's Dance-Aus!

Joachim Llambi selbst äußerte sich kürzlich zu der andauernden Kritik und erklärte, dass er es eigentlich nur gut meinen würde. Doch das ändert nichts an den Knallhart-Urteilen des 54-Jährigen, wie er im "Let's Dance"-Halbfinale erneut unter Beweis stellte.

Umso überraschender ist nun der intime Einblick, den Joachim Llambi nun in sein Familienleben gab. Im Interview mit RTL sprachen der "Let's Dance"-Juror und dessen Mama Ingrid über einen schweren Schicksalsschlag.

Joachim Llambi: Als er elf Jahre alt war, erkrankte sein Vater schwer

Denn was die wenigsten "Let's Dance"-Fans über Joachim Llambi wissen dürften: Im Alter von elf Jahren veränderte sich sein Leben schlagartig, als bei seinem spanischen Vater Narciso ein Hirntumor festgestellt wurde. Anschließend pflegten er und Mama Ingrid den schwerkranken Vater ganze neun Jahre lang, bis er schließlich verstarb. Joachim Llambis Mama offenbart:

Von dem Tag an, wo mein damaliger Mann so schwer krank wurde, musste Joachim Llambi selbstständig sein. Das ging gar nicht anders.

Besuche von Freunden gehörten der Seltenheit an, ein normales Teenagerleben gab es für Joachim Llambi offenbar nicht: "Da gab's keine Flegeljahre. Da konnten auch keine Freunde groß nach Hause kommen. Da wurde immer nur Rücksicht genommen", berichtet Joachim Llambis Mama weiter.

Der schwere Schicksalsschlag hat den Charakter des "Let's Dance"-Juror geprägt. Nachdenklich gibt er zu: "Ich möchte immer nach mehr streben, ich bin sehr ehrgeizig." Heißt: Joachim Llambi verlangt nicht nur stets 100 Prozent, sondern gibt sie auch selbst bei allem, was er tut.

Kommenden Freitag flimmert das große "Let's Dance"-Finale bei RTL über die Mattscheiben: Um 20:15 Uhr geht's los, im Anschluss kannst du dir es dir aber auch jederzeit noch einmal bei RTL+ ansehen.

Verwendete Quellen: RTL

Lade weitere Inhalte ...