"Let's Dance"-Renata Lusin: Ehe-Krise mit Valentin?

"Let's Dance"-Renata Lusin: Krise mit Valentin? Ehrliches Geständnis

"Let's Dance"-Paar Valentin und Renata Lusin, beide 35, gelten als unzetrennlich. Doch nun sprach die Profi-Tänzerin offen über eine Krise mit ihrem Mann!

"Let's Dance"-Renata Lusin: Ehrliche Ehe-Beichte

Renata und Valentin Lusin sind ein echtes Power-Couple: Bei "Let's Dance" geben die beiden immer alles. Kein Wunder also, dass sie 2021 mit ihren Promi-Kandidaten sogar im Finale gegeneinander antreten mussten. Bei der anschließenden Profi-Challenge holten sie sich zusammen ebenfalls den Sieg.

Und auch privat könnte es bei Valentin und Renata Lusin wohl kaum besser laufen. Seit 2014 sind die beiden verheiratet, kauften sich in Düsseldorf gerade erst eine gemeinsame Wohnung auch von einer gemeinsamen Familie ist immer wieder die Rede - auch, wenn die 35-Jährige ihren Followern zu diesem Thema gerade erst eine deutliche Ansage machte.

Krise mit Valentin Lusin?

Doch offenbar herrscht bei dem "Let's Dance"-Paar auch nicht immer nur eitel Sonnenschein - im Gegenteil: Während einer Instagram-Fragerunde gab Renata Lusin kürzlich zu, dass auch in ihrer Ehe mit Valentin nicht immer alles rosig sei. Auf die Frage eines Fans, ob sie und ihr Liebster schon einmal eine Krise hatten, antwortete die Tänzerin offen:

Oh ja, sonst wäre es langweilig.

Was ihnen allerdings helfen würde, sei die Tatsache, dass sie durch ihren gleichen Beruf selten voneinander getrennt seien, weil sie fast immer gemeinsam reisen würden. Doch genau das sei auch immer mal wieder eine Belastungsprobe für ihre Beziehung: "Manchmal reisen wir an einem Tag über 3 Städte, das ist schon heftig", gab sie zu.

Dennoch gehen Valentin und Renata Lusin gemeinsam durch Dick und Dünn und halten fest zusammen.

Die vergangene "Let's Dance"-Staffel kannst du dir jederzeit noch einmal bei RTL+ ansehen.

Verwendete Quellen: Instagram

Lade weitere Inhalte ...