Martin Rütter: Zuschauer rechnen ab! "Der Horror"

Martin Rütter: Zuschauer rechnen ab! "Der Horror" - Im Netz machen die Fans ihrem Ärger Luft

Als Hundeprofi begeistert Martin Rütter, 51, die zahlreichen RTL-Zuschauer vor dem TV – jetzt äußerten die Fans allerdings harte Kritik.
  • Martin Rütter begleitet in seiner TV-Show "Martin Rütter – die Welpen kommen" zukünftige Hundebesitzer 
  • Mit seiner humorvollen Art begeistert der TV-Star immer wieder zahlreiche Zuschauer 
  • Für die neuen Folgen gab es im Netz jetzt allerdings heftige Kritik

Martin Rütter: Neue Folgen seiner TV-Show

Bereits seit einigen Jahren begeistert Martin Rütter Deutschlands Hundefans vor den heimischen TV-Bildschirmen, wenn er mit seiner lustigen, direkten und ehrlichen Art versucht, zwischen Menschen und ihren geliebten Vierbeinern zu vermitteln. Die Tipps und Tricks des Hundeprofis kommen bei den Zuschauern sehr gut an – kein Wunder, dass der 51-Jährige mittlerweile zu einem echten Publikumsliebling avanciert ist.

Im Netz hagelte es jetzt allerdings unerwartet heftige Kritik. Der Grund: Seine TV-Show "Martin Rütter – die Welpen kommen", in der er unter anderem den 52-jährigen Landarzt Wolfgang aus Brüggen und seine 22-jährigen Freundin Samira dabei begleitet, wie sie einen zweiten Welpen adoptieren – die beiden haben bereits einen Hund: Rottweiler Sky.

"Martin Rütter – die Welpen kommen": "Die armen Tiere"

In der TV-Show wird das TV-Pärchen nun auch bei der Abholung ihres Bernhadiner-Welpen Ulysses begeleitet und die gezeigten Szenen sorgten im Netz für heftige Kritik von den zahlreichen Zuschauern. Diese waren nämlich in den Kommentaren der Meinung, dass Hund Sky nach dem Einzug seines neuen Geschwisterchens keine Aufmerksamkeit mehr bekomme. Im Netz heißt es über das Verhalten von Wolfgang und Samira:

Mir tut Sky bei der Geschichte besonders leid, da haben die Besitzer irgendwie gar kein Auge für wie es ihm geht

 

Mir ging es ähnlich. Hoffe, dass Sky nun nicht einfach links liegen bleibt.

 

Der Landarzt war der Horror, braucht seine Hunde, sein Haus, seine Freundin wohl eher für sein Ego. Die armen Tiere, vor allem armer Sky.

 

Oh Gott, der arme Sky! So ein gechillter Hund, warum muss man dem einen kleinen Welpen antun?

Es bleibt zu hoffen, dass Martin Rütter für das Paar gute Tipps parat hat – und so eine Katastrophe verhindert wird.

Verwendete Quelle: Instagram

Lade weitere Inhalte ...